Tatort: Unter Brüdern

  

Filmhandlung und Hintergrund

"Tatort"-Duo Schimanski/Thanner und "Polizeiruf 110"-Duo Fuchs/Grawe ermitteln in einem deutsch-deutschen Fall.

Ein gewisser Schrader aus Düsseldorf wird unmittelbar nach dem deutsch-deutschen Mauerfall polizeilich verdächtigt, in den rechtswidrigen Vertrieb aus dem Osten stammender Gemälde verwickelt zu sein. Als die Duisburger Kripo-Kommissare Schimanski und Thanner mit einem Toten konfrontiert werden, nach dem in diesem Zusammenhang im Osten gefahndet wird, bekommen sie Besuch von den Kollegen Fuchs und Grawe aus Ost-Berlin. Das gemischte Quartett versucht zunächst einmal, Schrader etwas nachzuweisen.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Tatort: Unter Brüdern

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tatort: Unter Brüdern: "Tatort"-Duo Schimanski/Thanner und "Polizeiruf 110"-Duo Fuchs/Grawe ermitteln in einem deutsch-deutschen Fall.

    Regisseur Helmut Krätzig, der mit Veith von Fürstenberg auch am Skript schrieb, filmte die deutsch-deutsche Krimi-Produktion 1990 als Folge der BRD-TV-Reihe „Tatort“ sowie der ursprünglichen DDR-TV-Reihe „Polizeiruf 110“ (für die er zuvor schon aktiv war). Götz George, Eberhard Feik, Peter Borgelt und Andreas Schmidt-Schaller spielen die Hauptrollen, zu weiteren Darstellern zählt Chiem van Houweninge - alles in ihren Rollen aus der jeweiligen Reihe bekannte Mimen. Zur Filmmusik trug Klaus Lage bei.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Tatort: Unter Brüdern