Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Tatort: Tödliches Vertrauen

Tatort: Tödliches Vertrauen

Filmhandlung und Hintergrund

Bei dem Mord an einem erfolgreichen Physiker und Unternehmer ist lange unklar, ob es sich um einen Fall von Wirtschaftskriminalität oder private Motive handelt.

Der Industrie-Physiker Jakobi stirbt bei einem Ruderausflug auf der Donau durch einen Schuss. Kommissar Eisner von der Wiener Kripo verfolgt zunächst eine Fährte, die ins Berufsleben des Mordopfers führt. Jakobi wollte in nächster Zeit ein viel versprechendes Patent öffentlich machen, bei dem es sich um einen Werkstoff besonderer Qualität zur Fabrikation von Pkws handelt. Ein Komplott scheint schlüssig, bis Eisner auf die privaten Verhältnisse des Ermordeten aufmerksam wird.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Tatort: Tödliches Vertrauen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tatort: Tödliches Vertrauen: Bei dem Mord an einem erfolgreichen Physiker und Unternehmer ist lange unklar, ob es sich um einen Fall von Wirtschaftskriminalität oder private Motive handelt.

    Holger Barthel filmte hier zum wiederholten Mal eine ORF-Folge der deutschen TV-Reihe „Tatort“ um Kommissar Eisner aus Wien. Das Skript zur erstmals 2006 ausgestrahlten Episode verfasste Thomas Baum. Wie gewohnt besetzt Harald Krassnitzer die Hauptrolle, unter den weiteren Akteuren dieser Folge ist unter anderem Julia Stemberger zu sehen. Darüber hinaus kommt diesmal noch Sarah Tkotsch, die die Tochter Eisners spielt, eine tragende Rolle zu. Der kurzweilige Krimi bietet schauspielerische Qualität.

Kommentare