Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Tatort: Lindholm-Box

Tatort: Lindholm-Box

Filmhandlung und Hintergrund

Vier "Tatort"-Fälle, in denen Maria Furtwängler als Kommissarin Lindholm auf Mörderjagd geht.

„Hexentanz“: Nach verbüßter Haftstrafe für die angebliche Ermordung seiner Frau wird Werner Hellmann selbst umgebracht. „Atemnot“: Die Polizei hält den Tod des Chefs eines Lebensmittelkonzerns bei einem Verkehrsunfall für Mord. Unter Verdacht gerät auch der Freund von Kommissarin Lindholm. „Pauline“: In einem kleinen Dorf bei Jesteburg wird die zwölfjährige Pauline ermordet. Kommissarin Lindholm ermittelt. „Das namenlose Mädchen“: Charlotte Lindholm versucht, den Mord an einer irischen Babysitterin sowie deren wahre Identität aufzuklären.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tatort: Lindholm-Box: Vier "Tatort"-Fälle, in denen Maria Furtwängler als Kommissarin Lindholm auf Mörderjagd geht.

    Vier Fälle mit der geschiedenen Hauptkommissarin Charlotte Lindholm, die durch Maria Furtwängler verkörpert seit 2002 von Hannover aus ermittelt und dabei des Öfteren auch auf dem Land Fälle klären muss. Letzteres gilt für die beiden Episoden „Hexentanz“ und „Pauline“, in denen sich Lindholm mit mehr oder weniger verschworenen Dorfgemeinschaften auseinandersetzen muss. In „Atemnot“ wird durch Lindholms Ermittlungen auch ihr Privatleben beeinträchtigt, während ihre Schwangerschaft in „Das namenlose Mädchen“ Neuland für die mehr als 30 Jahre zuvor gestartete „Tatort“-Reihe bedeutete.
    Mehr anzeigen