Filmhandlung und Hintergrund

Batic und Leitmayr von der Mordkommission München unter Druck: Ein Verdächtiger nimmt Geiseln.

Unternehmer Claudius kehrt von einem Treffen mit seiner Schwester nach Hause zurück, er wird niedergeschossen wird und stirbt. Batic und Leitmayr von der Münchner Kripo übernehmen den Fall. Bauer Moosbach hat in einer Kooperation mit dem Ermordeten eine empfindliche Einbuße hinnehmen müssen. Als er vernommen werden soll, flüchtet er. Kurz überfällt er eine Bank und nimmt Geiseln. Nun belagert die Polizei die Bank.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tatort: Im Visier: Batic und Leitmayr von der Mordkommission München unter Druck: Ein Verdächtiger nimmt Geiseln.

    2003 drehte der Batic/Leitmayr erfahrene Peter Fratzscher die Folge der Reihe „Tatort“ um die zwei beliebten Münchner Kriminaler. Neben Sabine Bühring schrieb er auch am Skript der BR-Produktion. Die Hauptrollen spielen Miro Nemec und Udo Wachtveitl, unterstützt von Michael Fitz. Unter den weiteren Darstellern dieser Folge sind Alfred Kleinheinz und Carin C. Tietze zu sehen. Letztere ist wie auch der für die Filmmusik zuständige J.J. Gerndt nicht das erste Mal bei einem Batic/Leitmayr-Fall aktiv.

Kommentare