Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Tatort: Der schwedische Freund

Tatort: Der schwedische Freund

Filmhandlung und Hintergrund

Ein toter Schwede in einem Konstanzer Park beschert Klara Blum Amtshilfe in Gestalt eines gutaussehenden Stockholmer Kommissars...

Ein älterer Mann liegt tot im Wald am Bodensee. Höchst verdächtig ist eine junge Frau, um deren Haus er zuvor gestrichen war: Der Tote hat ihr und einem Jungen die Schuld am Freitod seiner Tochter gegeben. Den Jungen hat er vermutlich bereits ermordet, was ihm aber nie bewiesen werden konnte. Licht ins Dunkel könnte ein Kommissar aus Schweden bringen, doch der entpuppt sich als Vater der Frau und verstrickt sich zudem in Widersprüche. Ein Motiv hätte er ohnehin: Seine Tochter ist nun frei.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Tatort: Der schwedische Freund

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tatort: Der schwedische Freund: Ein toter Schwede in einem Konstanzer Park beschert Klara Blum Amtshilfe in Gestalt eines gutaussehenden Stockholmer Kommissars...

    Nachdem der letzte „Tatort“ aus Konstanz, „Das Lächeln der Madonna“, bislang wohl den Höhepunkt der Bodensee-Krimis vom SWR markierte, fällt „Der Schwedische Freund“ leider wieder ab. Regisseur Uli Möller passt sich mit seiner Inszenierung jener Gemächlichkeit an, die schon für einige der früheren Konstanzer Geschichten so typisch war. Ein Lichtblick ist hingegen Peter Simonischek, gerade auch im Zusammenspiel mit Eva Mattes.
    Mehr anzeigen