Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Tatort: Alp-Traum

Tatort: Alp-Traum

Filmhandlung und Hintergrund

Die Auflösung eines kniffligen Falls der Berner Polizisten von Burg und Gertsch führt zum Countdown in den Schweizer Bergen.

In einer Vollmondnacht, in der bereits eine Reihe von Falsch-Anzeigen auf ihrer Berner Dienststelle eingegangen ist, unterläuft den Kripo-Beamten von Burg und Gertsch ein folgenschwerer Fehler: Sie kommen dem Hilfsgesuch des Bankfilialleiters Jucker nicht nach, da sie es für überzogen halten. Kurz darauf stehen sie vor seiner Leiche. Einer der mutmaßlichen Täter entkommt, ein zweiter wird mit schweren Verletzungen am Tatort dingfest gemacht. Ehe sich seine Identität klärt, wird auch er umgebracht.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tatort: Alp-Traum: Die Auflösung eines kniffligen Falls der Berner Polizisten von Burg und Gertsch führt zum Countdown in den Schweizer Bergen.

    Clemens Klopfenstein („Macao“) filmte die SF-Folge der deutschen TV-Reihe „Tatort“ um die Schweizer Ermittler von Burg und Gertsch aus Bern. Das Skript zur erstmals 1999 gesendeten Episode schrieben Marcus P. Nester und der Regisseur selbst. Laszlo I. Kish und Ernst C. Sigrist verkörpern die Protagonisten. Unter den weiteren Darstellern der Folge sind Caroline Redl und Stefan Kurt zu sehen. Letzterer hatte bereits im von Burg/Gertsch-Debütfall von 1993 („Gehirnwäsche“) eine Rolle übernommen.
    Mehr anzeigen