Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Taste of Cement - Der Geschmack von Zement
  4. Stream

Taste of Cement - Der Geschmack von Zement (2017) · Stream

Taste of Cement - Der Geschmack von Zement ist noch nicht legal im Stream verfügbar. In der Regel erscheint die Video-on-Demand-Version ähnlich wie die DVD und Blu-ray etwa sechs bis zwölf Monate nach Kinostart. Bei den Streaming-Flatrates wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket werden Filme in der Regel frühestens nach ein bis zwei Jahren ins Programm aufgenommen. Hier kannst du herausfinden, wo Taste of Cement - Der Geschmack von Zement im Kino läuft.

Taste of Cement - Der Geschmack von Zement bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Taste of Cement - Der Geschmack von Zement bei Amazon Prime Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Taste of Cement - Der Geschmack von Zement bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Taste of Cement - Der Geschmack von Zement bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Taste of Cement - Der Geschmack von Zement bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Taste of Cement - Der Geschmack von Zement bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Taste of Cement - Der Geschmack von Zement bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Taste of Cement - Der Geschmack von Zement bei TV Now
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Taste of Cement - Der Geschmack von Zement bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *

Filmhandlung

Die für den Deutschen Filmpreis 2018 nominierte Dokumentation von Ziad Kalthoum porträtiert den Alltag syrischer Bauarbeiter, die im Libanon im Exil leben. Die Arbeiter verfügen in der Regel über keine Arbeitserlaubnis und müssen sich an feste Ausgangssperren handeln. Die Baustelle ist ihr Gefängnis. Am Abend versammeln sie sich um den Fernseher und beobachten aus der Ferne die Zerstörung ihrer Heimat. Kalthoum fängt all dies in einer klaren und poetischen Bildsprache ein, seine Dokumentation erzählt indirekt vom Krieg in Syrien.