Filmhandlung und Hintergrund

Musikalisches Verwechslungs- und Lustspiel mit Marikka Rökk.

Um den Versuchen seine Mutter, Kaiserin Maria Theresia, zu entgehen, ihn zu verheiraten, begibt sich Kaiser Joseph II. mit seinem Freund von Kleber auf eine Reise nach Siebenbürgen. Unterwegs verliebt sich von Kleber in die verwitwete Gutsherrin Christine. Da er sich jedoch als Kaiser Joseph ausgegeben hat, erreicht wenig später ein an „meinen geliebten Kaiser“ adressierter Brief Christines Wien. Überrascht lädt Maria Theresia ihre mögliche zukünftige Schwiegertochter auf die Hofburg ein.

Darsteller und Crew

  • Marika Rökk
    Marika Rökk
  • Wolf Albach-Retty
    Wolf Albach-Retty
  • Maria Eis
    Maria Eis
  • Axel von Ambesser
    Axel von Ambesser
  • Lucie Englisch
    Lucie Englisch
  • Hilde von Stolz
    Hilde von Stolz
  • Hans Leibelt
    Hans Leibelt
  • Herta Mayen
    Herta Mayen
  • Rudolf Carl
    Rudolf Carl
  • Jockel Stahl
    Jockel Stahl
  • Georg Jacoby
    Georg Jacoby
  • Geza von Cziffra
    Geza von Cziffra
  • Friedrich Schreyvogel
    Friedrich Schreyvogel
  • Reimar Kuntze
    Reimar Kuntze
  • Erika Engelbrecht
    Erika Engelbrecht

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tanz mit dem Kaiser: Musikalisches Verwechslungs- und Lustspiel mit Marikka Rökk.

    Musikalisches Verwechslungs- und Lustspiel, in dem Georg Jacoby seine frisch gebackene Gattin Marika Rökk in historischen Kostümen singend und tanzend die Beine schwingen lässt. Mann ihres Herzens ist Wolf Albach-Retter, den vertrottelten Kaiser spielt Axel von Ambesser. Für die Komposition der Schlager war Franz Grothe zuständig, zu den bekanntesten aus dem Film zählen „So schön wie heut, so müsst es bleiben“ und „Frühling in Wien“.

Kommentare