Noch in diesem Monat fällt die erste Klappe zu Ang Lees Taking Woodstock. Inszeniert wird der Streifen nach einem Drehbuch von Drehbuch von James Schamus und vor der Kamera werden Demetri Martin, Emile Hirsch, Eugene Levy und Liev Schreiber aktiv werden. Bei dem Streifen handelt es sich um eine Adaption von Elliot Tibers Memoiren. Dieser half 1969 das historische Konzert auf der Nachbarsfarm zu veranstalten, das in die Geschichte einging. Demetri Martin wird Tiber darstellen, der das elterliche Motel für Woodstock zur Verfügung stellte. Imelda Staunton und Henry Goodman spielen Tibers Eltern, Hirsch einen Vietnam-Veteran, Jonathan Groff spielt Woodstock-Organisator Michael Lang, Eugene Levy darf in die Rolle von Yasgur schlüpfen und Schreiber soll einen Transvestiten namens Vilma darstellen. Um die Produktion kümmern sich Schamus und Lee.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Fakten und Hintergründe zum Film "Taking Woodstock"

    Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

    Kino.de Redaktion  
  • Realisiert Ang Lee Kubricks letztes Projekt?

    Kurz nachdem im Jahr 1991 Louis Begleys Roman Wartime Lies erschien, plante Stanley Kubrick (Full Metal Jacket) bereits eine Adaption der Geschichte. Doch Kultregisseur Kubrick schaffte es nicht mehr, den Film unter dem Titel The Aryan Papers in die Kinos zu bringen. Nichtsdestoweniger plant nun seine Familie, sein letztes Projekt doch noch umzusetzen. Der Film soll von einer polnischen Jüdin handeln, die mit ihrem Neffen...

    Kino.de Redaktion  
  • Das war Cannes 2009

    Das war Cannes 2009

    Das 62. Festival bot große Namen auf hohem Niveau. Doch nicht alle Werke der internationalen Autorenfilmer-Liga überzeugten.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • 62. Filmfestspiele in Cannes beginnen

    Am heutigen Mittwoch werden in Cannes die 62. Internationalen Filmfestspiele zum ersten Mal mit einem Animationsfilm eröffnet. Gezeigt wird an der französischen Cote d'Azur außerhalb des Wettbewerbs die Pixar-Animation „Oben“ in 3-D. Um die Goldene Palme konkurrieren 20 Filme, darunter die deutsche Koproduktion „Das weiße Band“ des österreichischen Regisseurs Michael Haneke. Ulrich Tukur und Susanne Lothar spielen...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare