Tai Chi Hero

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Der chinesische Staatszirkus gastiert, Stephen Fung bittet zum zweiten Teil seiner um fantastische Elemente nicht verlegenen Interpretation der im Kern historischen Geschichte des berühmten chinesischen Kung-Fu-Meisters und späteren kaiserlichen Leibwächters Yang Lu Chan. Wie im Vorgänger „Tai Chi Zero“ eine effektvolle Verkettung kompetent choreografierter Kampfszenen in prachtvoll ausgestatteter Szenerie mal im...

Nachdem er dem Dorf Chen in großer Gefahr siegreich beistand, soll Lu Chan nun endlich jenes legendäre Kung Fu lernen dürfen, das die Chen ansonsten nur an Clanmitglieder weitergeben. Eine Hochzeit mit der schönen Tochter des Hauses scheitert jedoch in letzter Minute, dafür bahnen sich neue Verwicklungen an mit einem alten Erzfeind der Chen, der nun mächtige Verbündete gefunden hat in Form der Ostindienkompanie und der British Railroad. Jetzt steht dem Fortschritt nur noch das Dorf im Weg. Doch das hat zähe Verteidiger.

Im 19. Jahrhundert kommt es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem chinesischen Dorf und der British Railroad. Effektvolle und bildgewaltige Mischung aus Kung-Fu-Action und Abenteuerfilm, dargeboten von Könnern ihres Fachs.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Tai Chi Hero

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der chinesische Staatszirkus gastiert, Stephen Fung bittet zum zweiten Teil seiner um fantastische Elemente nicht verlegenen Interpretation der im Kern historischen Geschichte des berühmten chinesischen Kung-Fu-Meisters und späteren kaiserlichen Leibwächters Yang Lu Chan. Wie im Vorgänger „Tai Chi Zero“ eine effektvolle Verkettung kompetent choreografierter Kampfszenen in prachtvoll ausgestatteter Szenerie mal im Tusche- und mal im Steampunkdekor. Erste Wahl für Asiafans.

News und Stories

  • "Bloodsport" reloaded

    "Bloodsport" reloaded

    Jean-Claude Van Damme - the muscles from Brussels - hatte damit 1988 seinen Durchbruch. Höchste Zeit für einen Reboot. Und das ist nicht der einzige.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Tai Chi Hero