Der italienische Regisseur Silvio Soldini („Brot und Tulpen“) verfolgt in „Giorni e Nuvole“ („Days and Clouds“) das Ehedrama eines Paares, das in eine finanzielle Krise stürzt. Margherita Buy („Il Caimano – Der Italiener“) und Antonio Albanese („La seconda notte di nozze“) spielen Elsa und Michele, die nach dem Jobverlust des Mannes ihren Lebensstil drastisch einschränken müssen und sich mit niederen Tätigkeiten über Wasser zu halten versuchen. Das Drama, das im vorigen Jahr auf dem Filmfestival von Toronto lief, hat mit Film Movement auch einen Verleiher für Nordamerika gefunden und soll dort im Juni starten. Das Drehbuch stammt von Doriana Leondeff („Brot und Tulpen“), Francesco Piccolo („Agata und der Sturm“), Federica Pontremoli und Soldini.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare