Filmhandlung und Hintergrund

Eine dramatische Liebesgeschichte mit einer effektvollen Geisterstunde verknüpft vor optisch reizvoller Urwaldkulisse dieses thailändische Fantasyabenteuer mit Ökomessage. Im dicken Baum wohnen sexy Waldfeen und machen mit respektlosen Holzhackerbuben kurzen Prozess, derweil die zentralen Protagonisten sich wortreich in mitunter recht unübersichtliche Beziehungsgeflechte verstricken. Schleichender Schrecken statt...

Die Geister aus dem Wald von Takien sind leicht reizbar. Witthaya weiß das besonders gut, seit er vor Jahren seinen besten Kumpel beim Jagdausflug verlor. Jetzt soll der ganze Wald einem Staudamm weichen, und Witthaya befürchtet zu recht das Schlimmste. Trotzdem unterstützt er die Arbeiter aus der Stadt, und hat auch nichts dagegen, wenn seine Tochter mit dem charmanten Bauingenieur flirtet. Als die Geister jedoch zurück schlagen, gewinnt unter Dörflern wie Arbeitern violente Zwietracht die Oberhand.

Der Bau eines Staudammes auf heiligem Waldgrund provoziert eine folgenreiche Konfrontation zwischen Mensch und Geisterwelt. Atmosphärisch dichte Thai-Gruselgeschichte mit Romantik-Touch.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Alle Bilder und Videos zu Ta-Kean

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Eine dramatische Liebesgeschichte mit einer effektvollen Geisterstunde verknüpft vor optisch reizvoller Urwaldkulisse dieses thailändische Fantasyabenteuer mit Ökomessage. Im dicken Baum wohnen sexy Waldfeen und machen mit respektlosen Holzhackerbuben kurzen Prozess, derweil die zentralen Protagonisten sich wortreich in mitunter recht unübersichtliche Beziehungsgeflechte verstricken. Schleichender Schrecken statt Splatter-Exzess, Freunde des Gruselgenres und Fernost-Vielgucker werden nicht enttäuscht.

Kommentare