Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Swinging with the Finkels

Swinging with the Finkels

Filmhandlung und Hintergrund

Von wegen Swingen. Sie erwägen es bloß, nur einer wagt es wirklich, und schon bröckeln Fundamente der Zivilisation. Schließlich handelt es sich bei „Swinging with the Finkels“ ja auch um einen amerikanischen Film, und dort dienen Perversionen wie Partnertausch allenfalls als Anlass für Verwicklungen. So werden jene gut bedient, die eine konventionelle Beziehungskomödie erwarten mit lieben Typen, die sich trotz aller...

Alvin und Ellie haben sich auf der Uni kennen gelernt, früh geheiratet, und sind nun seit etwa zehn Jahren ein weitestgehend glückliches Paar. Zuletzt allerdings hat sich Routine eingeschlichen in den Beziehungsalltag, und besonders der Sex ist nicht mehr das, was er mal war, bzw. was sich der eine oder andere stattdessen wünscht. Die aufmerksame Umwelt ist mit Ratschlägen schnell bei der Hand, und als Psychotricks und Sexspielzeug nichts fruchten, wollen es die die Eheleute mal mit Partnertausch probieren. Doch das ist leichter geplant als getan.

Zwei junge Leute wollen ihr in Routine erstarrtes Sexleben mit Partnertausch aufpeppen. Konventionelle Beziehungskomödie mit frivolem Ton und prüder Tat.

Bilderstrecke starten(28 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Swinging with the Finkels

Swinging with the Finkels im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Von wegen Swingen. Sie erwägen es bloß, nur einer wagt es wirklich, und schon bröckeln Fundamente der Zivilisation. Schließlich handelt es sich bei „Swinging with the Finkels“ ja auch um einen amerikanischen Film, und dort dienen Perversionen wie Partnertausch allenfalls als Anlass für Verwicklungen. So werden jene gut bedient, die eine konventionelle Beziehungskomödie erwarten mit lieben Typen, die sich trotz aller Anlässe nie ernsthaft weh tun. Mit Mandy Moore, Martin Freeman („The Hobbit“) und Jerry Stiller moderat zugkräftig besetzt.
    Mehr anzeigen