Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Sweet Karma

Sweet Karma

  

Filmhandlung und Hintergrund

Überzeugender Low-Budget-Rache-Thriller im düster-körnigen Indie-Look, in dem das kanadische Playmate Shera Bechard, eine vollbusige Version von Natalie Portman, mit vollem Körpereinsatz als Frau mit der 45er Magnum auftritt. Die Reihen der Männer, zumeist Vergewaltiger, Schläger und Zuhälter, lichten sich empfindlich, dennoch ähnelt Andrew Thomas Hunt freizügiges Debüt mehr Euro-Thrillern als einem Actionreißer...

Als die junge Russin Karma die Nachricht vom Tod ihrer heiß geliebten Schwester Anna ereilt, die von dubiosen Menschenhändlern in Kanada ermordet wurde, reist die von Geburt an stumme Schöne auf eigene Faust nach Toronto, um ihren Tod zu rächen. Sie übernimmt die Identität ihrer Zwillingsschwester, um ohne sonderlichen Plan, aber um so entschlossener die Hintermänner rund um ein Zuhälterpärchen umzubringen, die laufend Mädchen mit routinierter Brutalität zu Sexsklavinnen abrichten.

Wohldosierter Rachethriller um eine stumme Russin, die einen internationalen Mädchenhändlerring sprengt und eine blutige Schneise durch Torontos Rotlichtdistrikt schlägt. Glaubwürdige, durchaus anspruchsvolle Indie-Exploitation.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Sweet Karma

Darsteller und Crew

  • Shera Bechard
  • John Tokatlidis
  • Frank J. Zupancic
  • Christian Bako
  • Laura McLean
  • Patricia Stasiak
  • Lana Koseniv
  • Mark Wiebe
  • Steve Richard
  • Brent Crawford
  • Andrew Thomas Hunt
  • James Fler
  • Chad Archibald
  • Michael Paszt
  • Pete Soltesz
  • John V. Lindsay
  • Matteo DiMarr
  • Crystal Kramer

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Überzeugender Low-Budget-Rache-Thriller im düster-körnigen Indie-Look, in dem das kanadische Playmate Shera Bechard, eine vollbusige Version von Natalie Portman, mit vollem Körpereinsatz als Frau mit der 45er Magnum auftritt. Die Reihen der Männer, zumeist Vergewaltiger, Schläger und Zuhälter, lichten sich empfindlich, dennoch ähnelt Andrew Thomas Hunt freizügiges Debüt mehr Euro-Thrillern als einem Actionreißer wie „96 Hours“. Das ist mithin glaubwürdige, authentische Exploitation der gehobenen Klasse.
    Mehr anzeigen