Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Sur le seuil

Sur le seuil

  

Filmhandlung und Hintergrund

Ein Schriftsteller, dessen Worte Wirklichkeit werden, steht als Monster im Mittelpunkt dieser effektvollen Mischung aus bewährten Horrormotiven von „Rosemary’s Baby“ bis „In the Mouth of Madness“ zu den Budgetbedingungen eines gehobenen kanadischen Low-Budget-Genrefilms. Die Klasse der Vorbilder erreicht der Neuling nicht, doch für eine einigermaßen spannende und sauber ausgeleuchtete Verkettung von Detektivspiel,...

Seit der prominente Horrorliterat Thomas Roy mit üblen Selbstverstümmelungen und bar des gesunden Menschenverstandes in die Klinik von Dr. Paul Lacasse eingeliefert wurde, sieht sich der Chefarzt vermehrt mit rätselhaften Vorfällen auf seiner Station konfrontiert. Auch erreichen ihn kryptische Warnungen seitens eines Enthüllungsjournalisten und diverser auffällig bald darauf toter Geistlicher betreffend Roys Vergangenheit. Als Lacasse gemeinsam mit einer jungen Kollegin Nachforschungen anstellt, geraten beide in Teufels Küche.

Bestsellerautor Roy liegt schwer verletzt im Krankenhaus, und sein leitender Arzt findet heraus, dass er besser tot wäre. Effektvoller kanadischer Horrorthriller nach bewährten Motiven.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Sur le seuil

Darsteller und Crew

  • Michel Côté
  • Patrick Huard
  • Catherine Florent
  • Éric Tessier
  • Nicole Robert
  • Denis-Noel Mostert
  • Alain Baril
  • Ned Bouhalassa

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Ein Schriftsteller, dessen Worte Wirklichkeit werden, steht als Monster im Mittelpunkt dieser effektvollen Mischung aus bewährten Horrormotiven von „Rosemary’s Baby“ bis „In the Mouth of Madness“ zu den Budgetbedingungen eines gehobenen kanadischen Low-Budget-Genrefilms. Die Klasse der Vorbilder erreicht der Neuling nicht, doch für eine einigermaßen spannende und sauber ausgeleuchtete Verkettung von Detektivspiel, Verfolgungsjagden und blutigen Auschreitungen ist gesorgt. Mit Empfehlungen vom Fantasy Filmfest 2004.
    Mehr anzeigen