Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Supreme Champion

Supreme Champion

Filmhandlung und Hintergrund

Mixed Martial Arts-Fanfavorit Stephan Bonnar gibt sein Debüt als Schauspieler und fremdelt erkennbar mit der Kamera und den kaum erfahrener wirkenden Co-Stars in diesem holzschnitthaft in konventionelle Szene gesetzen Low-Budget-Kampfsportthriller nach erprobtem Muster. Daniel Bernhardt aus den alten „Bloodsport“-Sequels gibt den Bösewicht und bringt den guten Namen mit, der auch ein Vierteljahrhundert nach dem Original...

Troy Jennings ist eine Kampfsportlegende und ein hochdekorierter Kriegsheld, doch mit beiden Arten des Kämpfens soll nun Schluss sein. Der diabolische Gangsterboss Lucien Gallows aber möchte Jennings zwingen, in seiner illegalen Gladiatorenarena anzutreten. Um dieses Ziel zu erreichen, lässt Gallows eine alte Freundin von Jennings entführen. Der erklärt sich bereit, an dem Turnier teilzunehmen, doch nur in der Absicht, die erste Gelegenheit zum Gegenschlag zu nutzen. Und die kommt schneller als erwartet.

Kampfsport- und Golfkriegsveteran wird von Gangsterboss zu einem Turnier auf Leben und Tod gezwungen. MMA-Star Stephen Bonnar gibt sein Filmdebüt in diesem Low-Budget-Kampfsportthriller nach bewährten Mustern.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Supreme Champion

Darsteller und Crew

  • Stephan Bonnar
  • Daniel Bernhardt
  • Leila Arcieri
  • Ted Fox
  • George Saunders
  • Igor Jijikine
  • Natasha Diakova
  • Oleg Taktarov
  • Richard Styles
  • Roberto Correa
  • Michael Hilton
  • Frederik Wiedmann

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mixed Martial Arts-Fanfavorit Stephan Bonnar gibt sein Debüt als Schauspieler und fremdelt erkennbar mit der Kamera und den kaum erfahrener wirkenden Co-Stars in diesem holzschnitthaft in konventionelle Szene gesetzen Low-Budget-Kampfsportthriller nach erprobtem Muster. Daniel Bernhardt aus den alten „Bloodsport“-Sequels gibt den Bösewicht und bringt den guten Namen mit, der auch ein Vierteljahrhundert nach dem Original mit Van Damme nicht an gutem Klang verloren hat.
    Mehr anzeigen