Will Smith ersetzt Hugh Jackman

Ehemalige BEM-Accounts |

Suicide Squad Poster

Hugh Jackman hat als Wolverine einfach so viel zu tun, dass er sich vorerst kaum weiteren Projekten widmen kann.

Will Smith beerbt Hugh Jackman Bild: Kurt Krieger

Dass der Australier sein Mitwirken bei „Collateral Beauty“ wieder absagen musste, ist schon länger bekannt. Doch ursprünglich sollte Oberpirat Johnny Depp die Lücke füllen. Jetzt kommt allerdings mal wieder alles anders.

Denn Will Smith steckt momentan in den letzten Verhandlungen für die freigewordene Hauptrolle. Sollte er unterschreiben, würde er im Drama von Alfonso Gomez-Rejon den Leiter einer New Yorker Werbeagentur spielen, der eine persönliche Tragödie verarbeiten muss. Um ihn aus seiner Depression zu holen, schmieden seine Kollegen einen Plan, der sich jedoch anders entwickelt, als erhofft.

Die Dreharbeiten zu „Collateral Beauty“ sollen im Oktober beginnen. Ebenfalls dabei sind Rooney Mara und Jason Segel.

Suicide Squad auf dem Vormarsch

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Horror-Tattoos: 10 Horrorfilm-Fans, denen offenbar alles egal war

Hoffentlich muss Will Smith nicht auch wieder einen Rückzieher machen, immerhin hat er mit „Suicide Squad“ ebenfalls ein zeitintensives Projekt am Laufen. Die Dreharbeiten sind in vollem Gange, damit der Kinostart im August 2016 auch eingehalten werden kann. Weitere Auftritte von Will Smith als Deadshot sind nicht ausgeschlossen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Suicide Squad
  5. Will Smith ersetzt Hugh Jackman