First Look auf die "Suicide Squad"

Ehemalige BEM-Accounts |

Suicide Squad Poster

Der beste Moment gehört dem „Joker“ Jared Leto.

Irrsinnig genial: Jared Leto als Joker in "Suicide Squad" Bild: Warner

Eigentlich war der Trailer niemals zur Veröffentlichung gedacht. Doch der „Comic-Con“-Clip zu „Suicide Squad“ landete kurz nach der Hallenpremiere (erwartungsgemäß) im Netz - und Filmriese Warner Bros. rückte ihn nun doch offiziell heraus.

Schließlich haben die schlimmsten Finger der Comicgeschichte besseres verdient, als der Fangemeinde in einem verwackelten Video erstmals unter die Augen zu kommen. Das findet man beim Studio auch, ist dort allerdings ziemlich angefressen.

Man habe zwei Tage lang unermüdlich versucht, die von der Leinwand abgefilmte Raubkopie aus dem Netz zu bekommen, heißt es in einem Warner-Statement, doch das sei nicht gelungen. Schließlich habe man sich entschlossen, das gestohlene Material auch selbst zu posten und zwar in der Qualität, die dem Allstar-Actioner auch angemessen ist.

Allstar-Actioner

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Horror-Tattoos: 10 Horrorfilm-Fans, denen offenbar alles egal war

Regisseur David Ayer („Herz aus Stahl“) versammelt in „Suicide Squad“ die übelsten Halunken aus der Welt der DC-Comics. Sie bilden ein Selbstmordkommando, das, überwacht von „BatmanBen Affleck, zur Rettung der Menschheit verpflichtet wird.

Zum Ensemble der Comicverfilmung gehören unter anderem Will Smith als Deadshot, Margot Robbie als Harley Quinn, Jai Courtney als Captain Boomerang, Joel Kinnaman - der den im Januar ausgestiegenen Tom Hardy als Rick Flagg ersetzte - Cara Delevingne als Enchantress, Adewale Akinnuoye-Agbaje als Killer Croc und Viola Davis als Amanda Waller. Den besten Moment im Trailer hat Jared Leto als Joker.

„Suicide Squad“ kommt am 4. August 2016 in unsere Kinos.

Den Clip zu „Suicide Squad“ finden Sie auch im Web unter: youtu.be/PLLQK9la6Go

 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Suicide Squad
  5. First Look auf die "Suicide Squad"