Am heutigen Freitag, 19. März 2010 wurden die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2010 durch die Deutsche Filmakademie e.V. bekannt gegeben. Mit insgesamt 13 Nominierungen darf in diesem Jahr Michael Hanekes „Das weiße Band“ auf eine Auszeichnung hoffen. Als Bester Film gehen neben „Das weiße Band“ auch Maren Ades „Alle Anderen“, Feo Aladags „Die Fremde“, Fatih Akins „Soul Kitchen“ und Sherry Hormanns „Wüstenblume“ um den Hauptpreis - die LOLA - ins Rennen. Weitere Nominierungen sind die Dokumentationen „Die Frau mit den 5 Elefanten“ von Vadim Jendreyko sowie „Das Herz von Jenin“ von Marcus Vetter und Leon Geller. Im Bereich Kinderfilm werden Lars Büchels „Lippels Traum“ und Christian Ditters „Vorstadtkrokodile“ nominiert. Für die Beste Regie dürfen Maren Ade für Alle Anderen, Feo Aladag für Die Fremde, Michael Haneke für Das weiße Band und Hans-Christian Schmid für „Sturm“ auf eine Auszeichnung hoffen. Als Beste Hauptdarsteller sind Fabian Hinrichs („Schwerkraft“), Henry Hübchen („Whisky mit Wodka“), Burghart Klaußner („Das weiße Band“), Devid Striesow („So glücklich war ich noch nie“), Corinna Harfouch („This is Love“), Sibel Kekilli („Die Fremde“), Susanne Lothar („Das weiße Band“) sowie Birgit Minichmayr für ihre Rolle in „Alle Anderen“ nominiert.Der Deutschen Filmpreis 2010 wird im Rahmen einer feierlichen Galaveranstaltung am 23. April 2010 in Berlin verliehen. Das Fernsehen überträgt die Verleihung am selben Tag um 21:45 Uhr im Ersten.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare