Neues Maus-Abenteuer in Arbeit: "Stuart Little" erhält ein Remake

Kino.de Redaktion |

Stuart Little Poster

Gute Aussichten für Freunde sprechender Mäuse. Stuart Little, die Erfolgskomödie aus dem Jahre 1999, die von einer weißen Maus handelt, die von der Familie Little an Kindes statt adoptiert wird, soll eine Remake erhalten.

Insgesamt wurden sogar drei Stuart Little-Filme produziert. In den beiden ersten Streifen der Reihe spielten Geena Davis und Hugh Laurie die "Eltern". Der erste Teil erwies sich auch als der erfolgreichste und spielte weltweit 300 Millionen Dollar an den Kinokassen ein, bei einem Budget von 133 Millionen; Stuart Little 2 von 2002 brachte es nur noch auf ein Einspielergebnis von knapp 170 Millionen bei eingesetzten 120 Millionen; und Stuart Little 3 - Ruf der Wildnis aus dem Jahr 2005 war final nur noch ein DVD-Release vergönnt. In allen drei Filmen lieh Zurück in die Zukunft-Star Michael J. Fox Stuart die Stimme. Außer den drei Filmen existierte auch noch eine kurzlebige Trickfilmserie mit dem kleinen Mäuserich als Titelhelden.

Laut "The Tracking Board" soll der neue Stuart Little-Film eine Art Hybrid werden, der Teils aus computergenerierten Animationen und zum Teil aus Realaufnahmen bestehen wird. Darüber hinaus soll das kommende Maus-Abenteuer mehr als ein reines Remake werden. Geplant sei, mit der Wiederauflage, das 1945 erschienene Kinderbuch "Klein Stuart. Die Geschichte einer ungewöhnlichen Familie" (Originaltitel: "Stuart Little") des Autors E. B. White (Elwyn Brooks White 1899-1985), auf eine neuerliche Weise zu adaptieren. Ein möglicher Cast oder ein Regisseur ist zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht bekannt; ebenso liegen keine Informationen darüber vor, wann der Film in die Kinos gelangen könnte. Lediglich Douglas Wick, der bereits 1999 den ersten Film mit produzierte, soll auch diesmal wieder mit an Bord sein.

(Bild: Columbia Tristar)

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Stuart Little"-Regisseur Rob Minkoff hat zwei neu Projekte am Start

    Neben seinen beiden Stuart Little-Filmen wurde Filmemacher Rob Minkoff vor allem durch den Disney-Klassiker Der König der Löwen bekannt. Nachdem er zuletzt Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman ins Kino brachte, gehen nun in Kürze zwei neue Filmvorhaben in Arbeit. Dank einem Deal mit dem chinesischen Studio Le Vision Pictures wird Minkoff bei Silkworms und Wolf Totem Regie führen. Basierend auf einer wahren Begebenheit...

    Kino.de Redaktion  
  • Neues Maus-Abenteuer in Arbeit: "Stuart Little" erhält ein Remake

    Gute Aussichten für Freunde sprechender Mäuse. Stuart Little, die Erfolgskomödie aus dem Jahre 1999, die von einer weißen Maus handelt, die von der Familie Little an Kindes statt adoptiert wird, soll eine Remake erhalten. Insgesamt wurden sogar drei Stuart Little-Filme produziert. In den beiden ersten Streifen der Reihe spielten Geena Davis und Hugh Laurie die "Eltern". Der erste Teil erwies sich auch als der erfolgreichste...

    Kino.de Redaktion  
  • kabel eins: Neue US-Serien, Eigenproduktionen und neuer Claim

    Am Montagabend, 28. Januar 2008, stellte kabel eins im Rahmen seiner großen Jahrespräsentation in Hamburg die Programm-Highlights für die TV-Saison 2008 und den neuen Look des Senders vor. kabel eins-Geschäftsführer Guido Bolten: „Nachdem wir 2007 mit einem neuen Marktanteils-Rekord abgeschlossen haben, sind wir auch für das neue Jahr sehr gut aufgestellt. Ich bin mir sicher, dass wir mit hochwertigen US-Serien...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Jet Li und Jackie Chan machen's zusammen

    Jet Li und Jackie Chan machen's zusammen

    Gipfeltreffen der Martial-Arts-Heroen: Für "The Forbidden Kingdom" werden erstmals Jackie Chan und Jet Li gemeinsam vor der Kamera stehen.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Stuart Little
  5. Neues Maus-Abenteuer in Arbeit: "Stuart Little" erhält ein Remake