Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Strigoi

Strigoi

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Strigoi sind eine Mischung aus Vampiren und Zombies, richten aber meist mehr Schaden im Kühlschrank an als unter der Zivilbevölkerung. Die Engländerin Faye Jackson setzt ihnen ein Denkmal in dieser mit Rumänen vor rumänischen Kulissen produzierten, zutiefst alkoholgetränkten Horrorkomödie. Parallelen zur Erschießung des Diktators Nicolai Ceaucescus sind dabei ebenso gewollt wie der respektlose Umgang mit klassischen...

Medizinstudent Vlad weilte zur Fortbildung in Italien und kehrt nun heim ins verschlafene Bauerndorf in Rumänien. Dort benehmen sich die Leute merkwürdig, es gab seltsame Todesfälle, und man muss kein Medizinstudent sein, um zu bemerken, dass die Todesart oft nicht so natürlich war, wie es der behördliche Totenschein lügt. Vlad stellt kriminalistische Nachforschungen an, stellt unbequeme Fragen, stochert im Wespennest, und stößt auf eine uralte Legende, deren wahrer Kern sich gerade anschaulich enthüllt.

Daheim auf dem rumänischen Land gerät der Medizinstudent Vlad mitten in einen mörderische Verschwörung. Alkoholgetränkte Horrorkomödie aus englisch-rumänischer Co-Manufaktur, mit einer neuen Art von Untoten.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Strigoi

Darsteller und Crew

  • Constantin Barbulescu
  • Catalin Paraschiv
  • Camelia Maxim
  • Rudy Rosenfeld
  • Dan Popa
  • Faye Jackson
  • Rey Muraru
  • Kathinka Minthe
  • Florin Kevorkian
  • Andrei Rusu

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Strigoi sind eine Mischung aus Vampiren und Zombies, richten aber meist mehr Schaden im Kühlschrank an als unter der Zivilbevölkerung. Die Engländerin Faye Jackson setzt ihnen ein Denkmal in dieser mit Rumänen vor rumänischen Kulissen produzierten, zutiefst alkoholgetränkten Horrorkomödie. Parallelen zur Erschießung des Diktators Nicolai Ceaucescus sind dabei ebenso gewollt wie der respektlose Umgang mit klassischen Horrorlegenden. Genrefilmfans kommen auf ihre Kosten.
    Mehr anzeigen