1. Kino.de
  2. Filme
  3. Stretch
  4. Hasselhoff verkauft "KITT"

Hasselhoff verkauft "KITT"

Ehemalige BEM-Accounts |

Stretch Poster

„Kumpel“ nannte er ihn liebevoll…

Gute Freunde, jetzt aber getrennt: David Hasselhoff und KITT Bild: Universal

Doch manchmal endet auch die beste Freundschaft. Bei David Hasselhoff und seinem sprechenden Auto „KITT“ aus der Kultserie „Knight Rider“ ist das nun im Mai 2014 geschehen, also 28 Jahre nach dem Ende der Actionreihe.

Satte 150.000 Dollar blätterte ein Fan für den schwarzen Pontiac Firebird hin. Das Geld spendete Hasselhoff der Starlight Children’s Foundation, die sich für die Versorgung und Betreuung schwer kranker Kinder einsetzt.

Das hat Hasselhoff in einer Rede über sein Leben und seine Karriere verraten, die er bei der Cambridge Union Society gehalten hat, dem ältesten Debattierclub der Welt. Zum Thema „Knight Rider“ sagte er dabei: „Ich kann bis heute kaum fassen, wie viele Menschen die Serie positiv beeinflusst hat: Ich habe gerade mein Auto für 150.000 Dollar an einen türkischen Fan verkauft.“

Ein nicht ganz unwichtiges Detail: Der Wagen war noch nicht einmal das Originalfahrzeug aus der Serie, sondern lediglich ein baugleicher schwarzer Pontiac Firebird, Baujahr 1986. Diesen hatte Hasselhoff einst von einem Fan geschenkt bekommen, damit er sich immer an seine Zeit mit KITT erinnere.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Stretch

Auch „Baywatch“-Requisiten versteigert

Das Auto war nicht das einzige Glanzstück aus Hasselhoffs Sammlung, das er für den guten Zweck versteigerte. Auch eine Rettungsweste aus seiner zweiten Kultserie „Baywatch“ kam unter den Hammer, ebenso wie eine Harley Davidson und eine Akustik-Gitarre aus „I’ve been looking for Freedom“-Zeiten.

Ein Wiedersehen mit „The Hoff“, wie ihn seine Fans liebevoll nennen, gibt’s demnächst sogar im Kino: In der Gaunerkomödie „Stretch“ spielt sich Hasselhoff selbst. Titelheld ist Patrick Wilson als Chauffeur einer Limousine (Englisch „Stretch Limousine“), der einen Millionär mit ziemlich extravaganten Sonderwünschen (Chris Pine) durch die Nacht kutschiert - und dabei eben auch auf David Hasselhoff trifft. Den genauen deutschen Kinostart-Termin für „Stretch“ erfahren Sie demnächst hier.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Hasselhoff verkauft "KITT"

    Hasselhoff verkauft "KITT"

    In der Kultserie "Knight Rider" waren sie ein Herz und eine Seele: David Hasselhoff und sein Superauto "KITT". Nun hat "The Hoff" ihn für einen guten Zweck versteigert.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare