Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Streetwise

Streetwise


Streetwise: Armut und Elend in der reichen westlichen Welt, eindringlich dokumentiert anhand des Schicksals von Kindern.

Streetwise

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

Armut und Elend in der reichen westlichen Welt, eindringlich dokumentiert anhand des Schicksals von Kindern.

Seattle, Washington, USA, in den 1980er-Jahren: Die 14-jährige Erin, genannt Tiny, verdingt sich als Prostituierte, was ihre alkoholkranke Mutter kaum wahrgenimmt. Ebenso wie etwa bei Lulu, Shellie, Rat oder Dewayne handelt es sich bei ihr um einen auf der Straße lebenden und ums Überleben kämpfenden Teenager aus kaputten Familienverhältnissen. Während solche Kinder ein unsägliches Dasein fristen, stellt sich die Frage nach der gesellschaftlichen Verantwortung.

Darsteller und Crew

  • Willie Nelson
    Willie Nelson
  • Martin Bell
  • Cheryl McCall
  • Connie Nelson
  • Nancy Baker
  • Jonathan Oppenheim

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Streetwise: Armut und Elend in der reichen westlichen Welt, eindringlich dokumentiert anhand des Schicksals von Kindern.

    Ausgehend von einer Reportage fürs „Life“-Magazin, an der Ehefrau Mary Ellen Mark beteiligt war, entwickelte Martin Bell die für den Oscar nominierte Doku. Sensibel und emotional, aber unsentimental lässt man hier Szenen und Statements ohne große Eingriffe für sich selbst sprechen. Den dabei entrollten roten Faden verfolgte der Regisseur später mit „American Heart - Die zweite Chance“ im Rahmen eines Spielfilms fort. Das weitere Schicksal der neun porträtierten Kinder ist teilweise deprimierend.
    Mehr anzeigen