Filmhandlung und Hintergrund

Für seinen Hausfrauenhorror griff Regisseur John McPherson mit vollen Händen in die Genrekiste. Vor allem an diverse Stephen-King-Stories („Friedhof der Kuscheltiere“, „Cujo“) und „Arachnophobia“ fühlt man sich bei der Exposition erinnert, während im weiteren Verlauf der Katzeninvasion der Einfluß des Hitchcock-Klassikers „Die Vögel“ immer größer wird. Kathleen Quinlan („The Doors“) und Timothy Busfield („Die...

Familie Jarrett hat das Traumhaus auf dem Land gefunden. Sie weiß nicht, daß ein Rudel Katzen die alte Besitzerin getötet hat und nach wie vor Rechte auf das Haus anmeldet. Zunächst geht alles seinen geregelten Gang. Leichte Spannungen zwischen dem Ehepaar Paul und Lindsey wegen der attraktiven Maklerin Claire werden schnell aus dem Weg geräumt. Ein Techniker, der das Telefon verlegt, wird das erste Opfer der Katzen, die sich im Keller verborgen halten. Für die Jarretts beginnt der Alptraum, als Lindsey im Speicher Katzenbabys findet. Schnell erkennt sie die Bedrohung, aber eine Flucht scheint unmöglich. Nur Paul kann dem Spuk ein Ende machen. Doch zuvor muß er gegen seine Katzenallergie kämpfen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Für seinen Hausfrauenhorror griff Regisseur John McPherson mit vollen Händen in die Genrekiste. Vor allem an diverse Stephen-King-Stories („Friedhof der Kuscheltiere“, „Cujo“) und „Arachnophobia“ fühlt man sich bei der Exposition erinnert, während im weiteren Verlauf der Katzeninvasion der Einfluß des Hitchcock-Klassikers „Die Vögel“ immer größer wird. Kathleen Quinlan („The Doors“) und Timothy Busfield („Die Supertrottel“) geben ordentliche Vorstellungen als von den Killermiezen bedrohtes Ehepaar. Der Schrecken entfaltet sich auf konventionelle Weise. Nachdem Katzen bereits in dem Hit „Die Schlafwandler“ eine tragende Rolle gespielt haben, werden Genrefans mit gesteigertem Interesse reagieren.

Kommentare