Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Stranded

Stranded

Kinostart: 28.07.1988

Filmhandlung und Hintergrund

Unaufwendiges, aber solide inszeniertes und durchweg spannendes SF-Abenteuer. Hergestellt wurde der Film von der gleichen Produktionsfirma, die mit der Serie „A Nightmare on Elm Street“ einen Riesenüberraschungshit landen konnte. Freunde solide inszenierter SF-Filme werden sich gut unterhalten fühlen. Mit etwas Händlerunterstützung sind bei Genrefans gute Umsätze möglich.

Auf der Flucht vor den Zerstörern ihres Planeten gelangen fünf Außerirdische auf die Farm der alten Grace Clark. Ein Nachbarsjunge, der den Aliens begegnet, verursacht einen Schußwechsel, bei dem einer der Außerirdischen und der Junge getötet werden. Während der Sheriff zwischen den Aliens und einer aufgebrachten Schar von Nachbarn zu vermitteln versucht, entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen den Außerirdischen und der alten Grace und ihrer Enkelin. Doch nicht nur der rachedürstende Vater des erschossenen Jungen trachtet den Fremden nach dem Leben, sondern auch eine außerirdische Verfolgerin, die sich als Bundespolizistin getarnt hat. Im letzten Moment wird sie von Grace erschossen.

Auf der Flucht vor den Zerstörern ihres Planeten gelangen fünf Außerirdische auf die Farm der alten Grace Clark. Ein Nachbarsjunge, der den Aliens begegnet, verursacht einen Schußwechsel, bei dem einer der Außerirdischen und der Junge getötet werden. Während der Sheriff zwischen den Aliens und aufgebrachten Nachbarn zu vermitteln versucht, entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen den Außerirdischen, der alten Grace und ihrer Enkelin. Doch die Fremden sind ihres Lebens nicht sicher.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Unaufwendiges, aber solide inszeniertes und durchweg spannendes SF-Abenteuer. Hergestellt wurde der Film von der gleichen Produktionsfirma, die mit der Serie „A Nightmare on Elm Street“ einen Riesenüberraschungshit landen konnte. Freunde solide inszenierter SF-Filme werden sich gut unterhalten fühlen. Mit etwas Händlerunterstützung sind bei Genrefans gute Umsätze möglich.

News und Stories

  • Kevin James im Insel-Abenteuer Stranded?

    Kevin James, der die Herzen des Publikums für sich durch die Fernsehserie King of Queens gewann, könnte bald im Wildnisabenteuer Stranded zu sehen sein. Als Kurierfahrer des fiktiven Paketdienstes IPS wurde er in der Rolle des Douglas Steven Heffernan in vielen Ländern zur Berühmtheit. Im Kino war Kevin James danach in allerlei Klamauk zu sehen. Mit Filmen wie Dickste Freunde oder Das Schwergewicht versuchte er überdies...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare