Filmhandlung und Hintergrund

Zweiter Stralsund-Krimi mit Katharina Wackernagel als Kommissarin Nina Petersen.

Ein Fischerkahn zieht eine Leiche aus dem Strelasund. Da es sich dabei um den Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma handelt, schwant Kommissarin Petersen nichts Gutes. Prompt geht der Notruf einer Sicherheitsbeamtin ein. Der von ihr begleitete Geldtransport wurde entführt, ihr Kollege, der Fahrer, erschossen. Trotz eines Großaufgebots bleibt die Suche nach dem entführten Panzerwagen erfolglos.

Bilderstrecke starten(29 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Stralsund: Außer Kontrolle

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Stralsund: Außer Kontrolle: Zweiter Stralsund-Krimi mit Katharina Wackernagel als Kommissarin Nina Petersen.

    Näher am Thriller als am Krimi bewegt sich der zweite Film mit Katharina Wackernagel als Kommissarin Nina Petersen. Und dieser Thriller hat Klasse und strotzt vor tollen Drehbucheinfällen. Allein schon, wie die Geldtransportentführer aus der vermeintlichen Mausefalle entkommen, lohnt das Einschalten. Überdies wird man mit dem wahrscheinlich unharmonischsten Ermittlerteam im deutschen Fernsehen konfrontiert. Diese inneren Spannungen verleihen der Geschichte zusätzlichen Reiz.

Kommentare