1. Kino.de
  2. Filme
  3. Storage 24

Storage 24

Storage 24: Konventioneller Alien-Horror der gehobenen B-Klasse. Bekannte Gesichter aus Britanniens munterem Gangster- und Fantasykino, darunter Noel Clarke aus „Kidulthood“ und „Doctor Who“, Geoff Bell („Green Street Hooligans“) und Ned Dennehy („Der Adler der fünften Legion“), verbreiten vertraute Bedrohungsatmosphäre und prallen effektvoll auf einen computergenerierten Tatzelwurm im gängigen Alien-Design. Nichts wirklich Neues...

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Konventioneller Alien-Horror der gehobenen B-Klasse. Bekannte Gesichter aus Britanniens munterem Gangster- und Fantasykino, darunter Noel Clarke aus „Kidulthood“ und „Doctor Who“, Geoff Bell („Green Street Hooligans“) und Ned Dennehy („Der Adler der fünften Legion“), verbreiten vertraute Bedrohungsatmosphäre und prallen effektvoll auf einen computergenerierten Tatzelwurm im gängigen Alien-Design. Nichts wirklich Neues...

Im 24-Stunden-Lagerhaus kann man seine Sachen unterbringen, wenn man kurzfristig aus seiner Wohnung fliegt. Wie nach einer schmutzigen Trennung zum Beispiel, so geschehen im Falle von Charlie und Shelley, die mit dem besten Kumpel da sind, um Charlies Sachen zu verstauen. Da stürzt ganz in der Nähe eine mysteriöse Militärmaschine ab und setzt etwas frei, das den Leuten in der Lagerhalle noch zu schaffen machen wird. Etwas, das nicht von dieser Welt ist, aber höllischen Appetit auf sie hat.

In London stürzt ein Militärflugzeug ab und verwandelt einen Beziehungsstreit in einen Überlebenskampf. Auf den Spuren von Hollywoods zweiter Liga wandelnder B-Horrorfilm aus Großbritannien.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Storage 24

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Konventioneller Alien-Horror der gehobenen B-Klasse. Bekannte Gesichter aus Britanniens munterem Gangster- und Fantasykino, darunter Noel Clarke aus „Kidulthood“ und „Doctor Who“, Geoff Bell („Green Street Hooligans“) und Ned Dennehy („Der Adler der fünften Legion“), verbreiten vertraute Bedrohungsatmosphäre und prallen effektvoll auf einen computergenerierten Tatzelwurm im gängigen Alien-Design. Nichts wirklich Neues, aber das Vertraute in unterhaltsamer Verpackung.

Kommentare