News

Bruce Willis: Noch zwei "Stirb Langsam"-Filme

Noch fühlt sich der Star topfit für ordentliche Radau-Filme. Doch eines Tages wird auch Bruce Willis alt – Grund für ihn, die “Stirb Langsam”-Reihe allmählich zu beenden.

Bruce Willis tritt bald von “Stirb Langsam” zurück Bild: Creddit

Zwei gehen noch – dann ist Schluss: Bruce Willis kündigte eine sechste – und letzte – “Stirb langsam“-Runde an. Danach wolle der Actionstar dem legendären Rippshirt-Helden John McLane endgültig Adieu sagen:

“In den nächsten Jahren wird genug Zeit sein, einen neuen, jüngeren Star für die Reihe anzuheuern”, so Bruce Willis gegenüber dem Magazin FHM. “Aber bevor es soweit ist, möchte ich gern noch ‘Stirb Langsam 5‘ drehen. Dann hätte ich, wenn es nach mir geht, am liebsten noch einen sechsten, finalen Teil, bevor ich das weiße Unterhemd endgültig an den Nagel hänge.”

“Stirb Langsam 7″ im Rollstuhl? Nicht mit Bruce Willis!

Grund für diesen angekündigten Rückzug ist weise Voraussicht, denn auch ein Mann wie Bruce Willis ist vor Alterswehwehchen und morschen Knochen nicht gefeit: Im Moment fühle sich der Schauspieler noch fit genug für große Actionabenteuer, das allerdings könne sich bald ändern: “Aktuell kann ich noch ganz gut rennen und kämpfen. Aber es wird eine Zeit kommen, wo das alles nicht mehr geht – dies wird dann für mich das Ende von ‘Stirb Langsam’ sein.”

Drehbeginn für “Stirb Langsam 5″ soll im kommenden Jahr sein. Demnächst ist Bruce Willis in der Agentensatire “R. E. D.” zu sehen.

Kommentare