Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Stir of Echoes: The Homecoming

Stir of Echoes: The Homecoming

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Nicht mehr viel mit dem ursprünglichen und recht stimmungsvollen „Echoes“ zu tun hat dieser Horrorthriller um einen von Halluzinationen heimgesuchten Irakkriegsveteranen. Ex-Teenagerstar Rob Lowe („St. Elmo’s Fire“) tritt an die Stelle von Kevin Bacon und sucht als verwirrter Familienvater Rat bei einem blinden Jüngling, der als einziges verbindenes Element zwischen den Filmen dient. Schaurige Effekte krönen schleichenden...

Im Irak war Ted Cogan an der versehentlichen Vernichtung einer unschuldig ins Feuer geratenen Großfamilie beteiligt, und nun wollen ihn daheim in Amerika die Schreckensvisionen nicht loslassen. Wohin er sich auch dreht und wendet, immer erscheinen da verstümmelte Gestalten, sieht er furchtbare Verbrechen, vernimmt kryptische Botschaften, die außer ihm keiner wahrnimmt oder deuten kann. Kurz, bevor seine Familie am Wahnsinn zu zerbrechen droht, kommt Cogan den im eigenen Umfeld verborgenen Ursachen auf die Spur.

Ein Golfkriegsveteran sieht nach seiner Rückkehr in die USA tote Menschen und droht daran zu zerbrechen. Stimmungsvolles Sequel eines besseren Vorgängers.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Stir of Echoes: The Homecoming

Stir of Echoes: The Homecoming im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nicht mehr viel mit dem ursprünglichen und recht stimmungsvollen „Echoes“ zu tun hat dieser Horrorthriller um einen von Halluzinationen heimgesuchten Irakkriegsveteranen. Ex-Teenagerstar Rob Lowe („St. Elmo’s Fire“) tritt an die Stelle von Kevin Bacon und sucht als verwirrter Familienvater Rat bei einem blinden Jüngling, der als einziges verbindenes Element zwischen den Filmen dient. Schaurige Effekte krönen schleichenden Schrecken, wer bereit ist, sich auf die etwas hanebüchene Geschichte einzulassen (für Horrorfreunde kein Problem), dürfte auf seine Kosten kommen.
    Mehr anzeigen

Kommentare