Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Stimme des Herzens – Whisper of the Heart

Stimme des Herzens – Whisper of the Heart

Filmhandlung und Hintergrund

Animationsfilm über eine junge Liebe nach einem Drehbuch von Hayao Miyazaki.

Die 14-jährige Schülerin Shizuku liest nicht nur gern, sondern schreibt in ihrer Freizeit gern Geschichten. Dadurch vernachlässigt sie jedoch ihre Schulaufgaben, was ihre Eltern weniger erfreut. Als sie eines Tages eine Katze bemerkt, die an derselben Station aussteigt wie sie, folgt sie ihr. Sie führt sie zu einem Antiquitätenladen, der von einem freundlichen Besitzer geführt wird. Darin sieht sie wunderliche Dinge, wie eine Katzenstatue namens „Baron“.

Als sie im Begriff ist, wieder zu gehen, trifft sie einen Jungen aus ihrer Schule namens Seiji. Obwohl sich die beiden bis dato noch nie getroffen haben, weiß Shizuku genau, wer Seiji ist. Anhand der Markierungen in den Bibliotheksbüchern weiß sie, dass sie stets die Bücher ausleiht, die zuvor Seiji gelesen hat. Zudem entpuppt sich Seiji als der Enkelsohn des Ladenbesitzers Shiro Nishi. Die beiden treffen sich häufiger, langsam kommen sie sich näher.

Doch Seijis Traum führt ihn ans andere Ende der Welt. Er will Geigenbauer werden und muss dafür in Italien zur Lehre gehen. Auch Shizuku beschließt ihren Traum vom Schreiben in die Tat umzusetzen. Sie verfasst einen Roman, in der die Katzenstatue des Barons ein großes Abenteuer erlebt.

„Stimme des Herzens“ – Hintergründe

Nach einem Drehbuch von Hayao Miyazaki erschien 1995 der Anime „Stimme des Herzens – Whisper of the Heart“ in den japanischen Kinos. Die Geschichte basiert auf dem gleichnamigen Manga und wurde in der Geschichte „Happy Time“ fortgesetzt.

Zudem wurde die Figur des Katzenbarons im Ghibli-Film „Das Königreich der Katzen“ erneut gezeigt. Darin bewahrt der Katzenbaron ein junges Mädchen vor der Heirat mit dem Kronprinzen im Katzenkönigreich.

In Deutschland erschien „Stimme des Herzens“ 2007 im Heimkino. Wie es für Ghibli-Filme üblich ist, hat „Stimme des Herzens“ die FSK-Freigabe ab 0 Jahren.

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?