Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Stimme am Telefon

Stimme am Telefon

Filmhandlung und Hintergrund

Spannender Film über einen Medizinstudenten, der als Telefonseelsorger einer potentiellen Selbstmörderin das Leben retten will.

Medizinstudent Alan Newell ist Volontär in einer Unfallklinik und übernimmt die Nachtschicht der Telefon-Seelsorge. Eines Nachts erhält er einen Anruf einer verzweifelten Frau, die ihm erklärt, sie sei bereit, sich das Leben zu nehmen. Sie hätte bereits Schlaftabletten eingenommen, die in wenigen Stunden wirken werden. Sie erzählt Alan, warum sie sich zum Sterben entschlossen hat. Der Student beschließt, das Leben der Frau zu retten - und tritt einen Wettlauf gegen die Zeit an.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Stimme am Telefon: Spannender Film über einen Medizinstudenten, der als Telefonseelsorger einer potentiellen Selbstmörderin das Leben retten will.

    Wie 47 Jahre später sein Kollege Colin Farrell in „Nicht auflegen“ hängt Sidney Poitier in diesem Film rund einhundert Minuten lang am Telefon fest. Aus dieser Ausgangsituation zieht der Film seine Spannung. Unterbrochen wird das Szenario immer wieder durch Rückblenden, die den Zuschauer an der Verzweiflung und dem Leben der Anruferin teilhaben lassen. Insgesamt ein wirklichkeitsnaher und überaus sehenswerter Film.

Kommentare