Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Stephen Kings Stark
  4. Stephen Kings „Stark“ kommt erstmals ungekürzt ins deutsche Free-TV

Stephen Kings „Stark“ kommt erstmals ungekürzt ins deutsche Free-TV

Author: Marek BangMarek Bang |

Stephen Kings Stark Poster
© Koch Media GmbH

Meister-Autor Stephen King hat in seinem Leben schon viele Horror-Geschichten veröffentlicht. Nicht gerade wenige schafften es bis auf die Kinoleinwand, was zur Popularität des Schriftstellers natürlich maßgeblich beitrug. Jetzt feiert George A. Romeros Adaption von „Stark“ seine Free-TV-Premiere in ungeschnittener Fassung. 24 Jahre mussten wir darauf warten.

Denken wir aktuell an Stephen King, so kommt uns sofort der Horror-Clown Pennywise in den Sinn. Die Neuverfilmung von „Es“ wurde 2017 zum Mega-Hit und die Vorfreude auf den zweiten Teil ist entsprechend groß. Dabei ist die Geschichte des fiesen Clowns nur eine von vielen Erzählungen des Autors. 1989 erschien beispielsweise auch der Roman „Stark – The Dark Half“, der vier Jahre später von Großmeister George A. Romero („Die Nacht der lebenden Toten“) verfilmt wurde. Jetzt wird der vollständige Film erstmals im deutschen Free-TV ausgestrahlt.

Im Rahmen der mehrteiligen Reihe „Stephen King Of Horror“ zeigt Tele 5 „Stark“ am Sonntag, den 19. August 2018 um 22:25 Uhr zum ersten Mal ungekürzt im deutschen Free-TV. Eine Wiederholung erfolgt in der Nacht zum 21. August 2018 um 02:45 Uhr.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
„Es“: 16 Anspielungen, die sich in der Stephen-King-Verfilmung verstecken

24 Jahre in Deutschland auf dem Index

24 Jahre war „Stark“ in Deutschland nicht nur ab 18 Jahren freigegeben, sondern auch seit 1994 auf dem Index. Im freien Verkauf befand sich nur eine um etwa sechs Minuten gekürzte Version, die auf VHS erschien und von der FSK ab 16 Jahren freigegeben wurde. 2017 wurde der Film vom Index gestrichen und erschien Anfang 2018 erstmals ungekürzt und in voller Pracht auf DVD und Blu-ray. Die FSK bewertete den vollständigen Film neu und gab schließlich auch die ungeschnittene Fassung ab 16 Jahren frei.

„Stark“ erzählt die Geschichte des Schriftstellers Thad Beaumont, dessen toter Zwillingsbruder zu einem mordenden Monster aufersteht, das Jagd auf alle macht, die mit seinem Bruder verkehren.

News und Stories