Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Stephanie

Stephanie

Filmhandlung und Hintergrund

Besessene Kinder sind, zurückgehend bis „Böse Saat“ und „Kinder der Verdammten“, dankbare Sujets für Horrorfilme. Das sieht auch Erfolgsdrehbuchautor Akiva Goldsman („A Beautiful Mind„) so, der für seine zweite Regiearbeit ein Mädchen gewählt hat, das auch einer Geschichte von Stephen King (siehe „Carrie“ oder „Feuerteufel“) entsprungen sein könnte: Clever baut Goldsman die Spannung auf, und mit Anna Torv aus „...

Ausnahmezustand in einer aus den Fugen geratenen Welt, die von rätselhaften Verwüstungen heimgesucht wird. Ein Ehepaar stellt fest, dass seine kleine Tochter Stephanie offenbar von einem Dämon besessen ist und für schwerste Zerstörungen sorgen kann. Sie lassen das Mädchen alleine zurück, wagen aber schließlich noch einmal einen Versuch, des Dämonen Herr zu werden. Die Folgen sind katastrophal.

Ein Elternpaar kämpft um seine Tochter, das von einem Dämon mit gewaltiger Zerstörungskraft besessen ist. Horrorthriller in der Tradition von „Der Feuerteufel“ und „Carrie“ von Erfolgsdrehbuchautor Akiva Goldsman.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Besessene Kinder sind, zurückgehend bis „Böse Saat“ und „Kinder der Verdammten“, dankbare Sujets für Horrorfilme. Das sieht auch Erfolgsdrehbuchautor Akiva Goldsman („A Beautiful Mind„) so, der für seine zweite Regiearbeit ein Mädchen gewählt hat, das auch einer Geschichte von Stephen King (siehe „Carrie“ oder „Feuerteufel“) entsprungen sein könnte: Clever baut Goldsman die Spannung auf, und mit Anna Torv aus „Mindhunters“ und Frank Grillo aus „The Purge: Anarchy“ hat er auch zwei starke Hauptdarsteller gefunden.

Kommentare