1. Kino.de
  2. Filme
  3. Stein des Todes

Stein des Todes

Filmhandlung und Hintergrund

Deutsche Klischee-Action mit Altstars, aufstrebenden Darstellern und TV-Herzchen Heather Thomas.

Auf Sri Lanka wird Jane, die Verlobte des jungen Architekten Kumar, von Drogendealern gekidnappt, als sie einer drogensüchtigen Freundin helfen will. Die Dealer ermorden sie mit einer Überdosis, woraufhin Kumar seinerseits die Dealer tötet und verhaftet wird. Er kann fliehen und schließt sich den beiden Vietnamveteranen Brian und Hemingway an, die der Drogenmafia den Kampf angesagt haben. Gemeinsam überfallen sie eine Bank, in der Geld aus Drogengeschäften lagern soll. Das Geld vergessen sie in der Bank, nicht aber die attraktive Pressefotografin Merryl…

Schauplatz Sri Lanka. Kumar ermordet die Rauschgift-Dealer, denen er die Schuld für den Tod seiner Freundin gibt. Er kann aus der Haft entfliehen und nimmt - gemeinsam mit zwei ehemaligen Söldnern - den Kampf gegen die Drogenmafia auf.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Stein des Todes: Deutsche Klischee-Action mit Altstars, aufstrebenden Darstellern und TV-Herzchen Heather Thomas.

    Auf Sri Lanka gedrehter deutscher Actionfilm, mit dem der österreichische Unterhaltungsfilmer Franz Josef Gottlieb („Mister Dynamit“) am Ende seiner an Tiefpunkten nicht armen Karriere noch einmal ein Ausrufezeichen setzte. In der abstrusen Handlung, die sich bemüht, kein zeitgemäßes Actionklischee auszulassen, geben sich Altstars wie Brad Harris und Tony Kendall (aus den „Kommissar X“-Filmen), Elke Sommer und Siegfried Rauch die Ehre, während auch dem Nachwuchs in Gestalt von Katja Flint eine Chance gegeben wird. Sahnehäubchen ist die aus der US-TV-Serie „Ein Colt für alle Fälle“ populäre Heather Thomas.

Kommentare