Filmhandlung und Hintergrund

Krankenhausserie rund um die ehemalige Stationsschwester Stefanie Engel, die als frisch promovierte Chirurgin eine Stelle als Assistenzärztin an ihrer alten Klinik annimmt.

Stefanie, die früher als Krankenschwester der gute Engel für die Patienten war, kehrt als neue Assistenzärztin in der chirurgischen Abteilung in das Luisenkrankenhaus zurück. Auch als Ärztin wird sie wieder mit den verschiedensten Schicksalen konfrontiert, steht den Patienten bei und muss sich innerhalb der Ärztegemeinschaft bewähren.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Stefanie - Eine Frau startet durch (11. Staffel, 26 Folgen): Krankenhausserie rund um die ehemalige Stationsschwester Stefanie Engel, die als frisch promovierte Chirurgin eine Stelle als Assistenzärztin an ihrer alten Klinik annimmt.

    Katrin Waligura, die erste der zahlreichen Schwester Stefanie-Darstellerinnen in immerhin über 50 Folgen, kehrt hier als Ärztin zurück. Für ihre Darstellung der Stefanie hatte sie 1996 den Bayerischen Fernsehpreis und 1997 die goldene Kamera erhalten. In der Zwischenzeit machte sie mit der Serie „Am liebsten Marlene“ einen Ausflug zum ZDF. Die Dauerserie „Für alle Fälle Stefanie“ gehörte über Jahre zu den erfolgreichsten und beliebtesten Krankenhausserien im deutschen Fernsehen. Fast zehn Jahre lang und in über 300 Folgen waren drei verschiedene Hauptdarstellerinnen in der Rolle der aufopferungsvollen Schwester Stefanie zu sehen. Am beliebtesten war aber zweifellos Kathrin Waligura, die als „Ur-Stefanie“ die höchsten Quoten einfahren konnte.

Kommentare