Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Steel Frontier

Steel Frontier

Filmhandlung und Hintergrund

Das hinlänglich bekannte Produzentenduo Pepin/Merhi präsentiert mit „Steel Frontier“ seinen bisher aufwendigsten Actionreißer. Newcomer Paul G. Volk wurde mit der Regie betraut und schuf mit Ersatz-„Mad Max“ Joe Lara („American Cyborg“) und dem vielbeschäftigten Brion James („Nemesis“) eine achtbar ausgestattete Mischung aus bekannten Science-fiction- und Westernklischees. Genrefreunde werden an dem turbulenten Endzeittrip...

Nach dem Ende der Zivilisation ist für die Überlebenden die Energiegewinnung aus alten Autoreifen die einzige Überlebenschance. Im kleinen Wüstenstädtchen New Hope hat man sich mehr oder weniger gut eingerichtet. Eines Tages fällt eine Horde mordender und brandschatzender Soldaten in die Stadt ein. Angeführt werden sie von General Quantrell, der unter dem Namen „United Regime“ einen neuen, totalitären Staat aufbauen möchte. Alles läuft nach Plan, bis plötzlich der Fremde Yuma auftaucht…

Darsteller und Crew

  • Joe Lara
  • Bo Svenson
  • Stacie Foster
  • Jim Cody Williams
  • Brian Huckeba
  • Brion James
  • Paul G. Volk
  • Jacobsen Hart
  • Richard Pepin
  • Joseph Merhi

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das hinlänglich bekannte Produzentenduo Pepin/Merhi präsentiert mit „Steel Frontier“ seinen bisher aufwendigsten Actionreißer. Newcomer Paul G. Volk wurde mit der Regie betraut und schuf mit Ersatz-„Mad Max“ Joe Lara („American Cyborg“) und dem vielbeschäftigten Brion James („Nemesis“) eine achtbar ausgestattete Mischung aus bekannten Science-fiction- und Westernklischees. Genrefreunde werden an dem turbulenten Endzeittrip viel Freude haben.
    Mehr anzeigen