1. Kino.de
  2. Filme
  3. Staten Island

Staten Island

Filmhandlung und Hintergrund

Drei Schicksale werden dem Zuschauer in etwa dreißigminütigen Episoden unterhaltsam näher gebracht, bevor sie sich sowohl furios als auch fatal miteinander verknüpfen in diesem formal an „Pulp Fiction“ orientierten Thriller mit kräftiger situationskomischer Note. Vincent D’Onofrio steht als ambitionierter Mafiaboss mit Ödipuskomplex im Mittelpunkt (und erleidet das komischste Schicksal), dieweil der Zuschauer Daumen...

New Yorks Vorstadt Staten Island hat 750.000 Einwohner, viele Bäume und das höchste pro-Kopf-Verhältnis von Mitgliedern der Mafia zur Restbevölkerung. Sully, der nicht besonders helle Sickergrubenmann, möchte sich letzteren Umstand zunutze machen und dem Gangsterboss Tarzo jenen fünfstelligen Betrag stibitzen, den seine Herzdame für eine Operation benötigt. Das wäre natürlich auch dann keine gute Idee, wenn Tarzo nicht gerade bis zum Hemdkragen in Schwierigkeiten stecken würde. Kann vielleicht Tarzos gutherziger Opferentsorger helfen?

Ein braver Arbeiter beschließt, einen Gangsterboss um einige Dollar zu erleichtern, und setzt damit eine fatale Kettenreaktion in Gang. Im „Pulp Fiction“-Stil verschachtelte Gangsterkomödie.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Staten Island

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Drei Schicksale werden dem Zuschauer in etwa dreißigminütigen Episoden unterhaltsam näher gebracht, bevor sie sich sowohl furios als auch fatal miteinander verknüpfen in diesem formal an „Pulp Fiction“ orientierten Thriller mit kräftiger situationskomischer Note. Vincent D’Onofrio steht als ambitionierter Mafiaboss mit Ödipuskomplex im Mittelpunkt (und erleidet das komischste Schicksal), dieweil der Zuschauer Daumen drückt für Abflussreiniger Ethan Hawke, der nur das Beste will und doch Schlimmeres bewirkt. Rundes Vergnügen für Freunde des schwarzen Humors.

News und Stories

  • Ethan Hawke in Drama "Staten Island"

    Ethan Hawke („Fast Food Nation“) übernimmt die Hauptrolle in dem Independent-Drama „Staten Island“. Drehbuchautor James DeMonaco („Assault on Precinct 13“) erzählt aus dem Leben dreier Bewohner des Stadtbezirks von New York. DeMonaco gibt mit dem Film sein Regiedebüt. Die Dreharbeiten sollen Ende April in New York beginnen.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare