Stargate SG-1 #7.09: Heroes 1+2

  1. Ø 0
   2004
Stargate SG-1 #7.09: Heroes 1+2 Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Ein vom Präsidenten genehmigtes Filmteam wird ins Stargate-Center geschickt, um mit den Mitarbeitern Interviews zu führen und deren Arbeit für die Nachwelt zu dokumentieren. Während die Mitglieder von SG-1 und auch General Hammond nicht begeistert sind, kommt es zu einer ernsten Krisensituation, bei der ein reguläres Mitglied des SGC getötet wird. Daraufhin entsendet Senator Kingsley ein Ermittler, der die Vorfälle dokumentieren soll, um General Hammond und SG-1 Inkompetenz nachweisen zu können.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Während Jack O’Neill alles unternimmt, um den Interviews zu entgehen und auch die anderen Mitglieder von SG-1 nur bedingte Kooperation zeigen, gerät SG-13 in einen Hinterhalt. Bei der anschließenden Rettungsmission wird O’Neill verletzt. Ein besonderes Highlight ist Robert Picardo als Ermittler, der mit allen Mitteln versucht, an Hammonds Position zu sägen. Die Folge dient als Schlüsselepisode für den Ausstieg von Teryl Rothery als Dr. Janet Fraiser. Eine überaus emotionale Doppelportion Stargate SG-1.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Stargate SG-1 #7.09: Heroes 1+2