Stargate SG-1 #7.01: Fallen/Homecoming

  1. Ø 0
   2003
Stargate SG-1 #7.01: Fallen/Homecoming Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Auf einem fremden Planeten wird von den Einwohnern ein nackter Mann aufgelesen, der sich nicht erinnern kann, wer er ist und woher er kommt. Gleichzeitig arbeitet Jonas Quinn auf der Erde an der Antiker-Steintafel, die das Team vor Anubis verstecken konnte, als er das „Auge des Ra“ erobert hatte. – Das SG-1-Team ist überrascht, als es auf dem Planeten, auf dem sie die „Verlorene Stadt“ der Antiker vermuten, plötzlich auf einen menschlichen Daniel Jackson trifft, der von den Aufgestiegenen verstoßen wurde.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • In diesen beiden Episoden wird eine Überraschung von der anderen abgelöst – zuerst die Rückkehr von Dr. Daniel Jackson unter die Lebenden, und danach ein Bündnis der Tauri mit anderen Systemlords, um die Vorherrschaft von Anubis über die Goa’uld zu brechen. Jonas Quinn erhält die Gelegenheit, sein Volk zu einigen, als er von Anubis gezwungen wird, Informationen über das dort vorhandene Naquadria preis zu geben. Diese Doppelepisode bietet absolute Spannung auch in der 7. Staffel von Stargate SG-1.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Stargate SG-1 #7.01: Fallen/Homecoming