Filmhandlung und Hintergrund

Spannendes Science-Fiction-Doppelpack, in dem sich jedes Mal die Figur Teal’C (Christopher Judge) als Retter des SG-1-Teams hervortut. Während die erste Folge direkt an die vorangegangene 28/2 anknüpft, profitiert die zweite Folge vom klassischen Alien-Invasion-Stoff, der einmal nicht von den Erzfeinden, den Goa’Ulds, vorangetrieben wird, sondern von einer neuen Spezies, die mit einer neuartigen Tarntechnik für witzige...

Das SG-1-Team ist mit einem befreundeten Tok’Ra in der „Hölle“ gefangen, dessen Herrscher sich als Apophis zu erkennen gibt und seinen Gefangenen wichtige Informationen zu entlocken sucht, doch alle bleiben hart. Währenddessen versucht Teal’C, seine Kollegen zu befreien. - Als SG-1 von einem Auftrag durch das Stargate kommt, wird es unter Quarantäne gestellt. Außerirdische haben die Station übernommen und das Aussehen ihrer menschlichen Angestellten angenommen. Nur Teal’C und Carter sind dank ihres Kontakts mit Goa’Uld-Larven immun.

Das SG-1-Team ist mit einem befreundeten Tok’Ra in der „Hölle“ gefangen, dessen Herrscher sich als Apophis zu erkennen gibt und seinen Gefangenen Informationen zu entlocken sucht. - Als SG-1 durch das Stargate kommt, wird es unter Quarantäne gestellt. Außerirdische haben die Station übernommen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Spannendes Science-Fiction-Doppelpack, in dem sich jedes Mal die Figur Teal’C (Christopher Judge) als Retter des SG-1-Teams hervortut. Während die erste Folge direkt an die vorangegangene 28/2 anknüpft, profitiert die zweite Folge vom klassischen Alien-Invasion-Stoff, der einmal nicht von den Erzfeinden, den Goa’Ulds, vorangetrieben wird, sondern von einer neuen Spezies, die mit einer neuartigen Tarntechnik für witzige Effekte sorgt. Eine Platzierung in der Top 30 winkt.

Kommentare