Filmhandlung und Hintergrund

Auch die mittlerweile vierte Doppelfolge des Stargate Kommandos SG-1 schafft es mit einem verhältnismäßig geringen Budget, die fiktive Welt ferner Planeten einfach, aber glaubhaft und faszinierend auf Zelluloid zu bannen. Erneut wird Mystisches, Historisches und Futuristisches zu einem spannenden Plot rund um menschliche Themen verquickt. Die Idee, das gesamte Universum mit Menschen sämtlicher Geschichtsepochen zu...

Das SG-1 Kommando bricht eine harmlose Expedition frühzeitig ab und berichtet von Daniels qualvollem Verbrennungstod. O’Neille, Teal ‚C und Carter leiden stark unter dem traumatischen Erlebnis. Immer wieder erscheinen den Soldaten die grausamen Bilder von Daniels Tod. Ein Hypnoseexperte wird eingeschaltet und stellt fest, daß Daniels Tod nur ein gedankliches Konstrukt ist. Sie kehren auf den Planeten zurück. Auf einer weiteren Reise treffen die SG-1-Leute auf menschliche Wesen, die nur 100 Tage zu Leben haben. Der Colonel beginnt extrem zu altern. Er hat sich angesteckt.

Das Stargate-Kommando trauert: Wissenschaftler Jackson kam grausam bei einer Expedition ums Leben. Um den Soldaten die Verarbeitung dieses Erlebnisses zu erleichtern, wird ein Hypnotiseur beauftragt. Der findet heraus, daß Daniels Verbrennungstod nur ein Gedankenkonstrukt ist. Auf ihrer nächsten Expedition ist Jackson wieder dabei. Dort retten sie ein Volk vor einer schleierhaften Krankheit. Zwei Episoden der Sciencefiction TV-Serie.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Auch die mittlerweile vierte Doppelfolge des Stargate Kommandos SG-1 schafft es mit einem verhältnismäßig geringen Budget, die fiktive Welt ferner Planeten einfach, aber glaubhaft und faszinierend auf Zelluloid zu bannen. Erneut wird Mystisches, Historisches und Futuristisches zu einem spannenden Plot rund um menschliche Themen verquickt. Die Idee, das gesamte Universum mit Menschen sämtlicher Geschichtsepochen zu bevölkern, bietet für die Macher der erfolgreichen TV-Serie eine gigantische Spielwiese und Stoff für unendlich viele Folgen.

    Kommentare