Filmhandlung und Hintergrund

Zweite Serie, die auf Motiven von Roland Emmerichs "Stargate" fußt.

Durch das im Eis der Antarktis gefundene Tor tritt ein neues Team um Dr. Elizabeth Weir und Major John Sheppard in die Pegasus-Galaxie ein. Dort entdecken sie die sagenumwobene Stadt Atlantis. Auch hier treffen die Menschen freundliche und feindliche Völker, von denen vor allem die Wraith ernst zu nehmende Gegner sind.

Per antikem Sternentor ins verschollene Atlantis gelangt, erforscht man von dort aus eine neue Galaxis.

Bilderstrecke starten(52 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Stargate Atlantis

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Stargate Atlantis: Zweite Serie, die auf Motiven von Roland Emmerichs "Stargate" fußt.

    Basierend auf der „Stargate SG1“- Folge „Im ewigen Eis“, in der das so genannte Antiker-Tor gefunden wurde, entwarf Brad Wright die Spin-off-Serie um das neue Team. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: In den USA hatte das neue Konzept das Original mit Richard Dean Anderson in der Publikumsgunst schon nach wenigen Folgen überflügelt.

News und Stories

  • "Conan"-Darsteller steht fest

    "Conan"-Darsteller steht fest

    Jason Momoa ("Stargate Atlantis") tritt im Remake des Actionklassikers von 1982 in Arnold Schwarzeneggers Fußstapfen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • RTL II: Kein überzeugender Abschied für "Stargate: Atlantis"

    Am Mittwochabend, 2. Dezember 2009, ging bei RTL II die fünfte Staffel der US-Serie „Stargate: Atlantis“ zu Ende – mit eher durchschnittlichen Quoten. Insgesamt 1,13 Millionen Zuschauer ab drei Jahren interessierten sich für das Serienfinale, was für einen Marktanteil von 3,7 Prozent beim Gesamtpublikum reichte. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte mit 0,76 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • RTL II: US-Serie "Heroes" entpuppt sich als Flop

    Für die US-Serie „Heroes“ bei RTL II sieht es zurzeit nicht wirklich rosig aus. Von Woche zu Woche gehen die Einschaltquoten weiter nach unten. Nun sieht es aus, als wäre die Serie ein großer Flop für den Sender. Am Mittwochabend, 28. Oktober 2009, interessierten sich gerade einmal 570.000 der 14- bis 49-Jährigen für die neue Folge. Der Marktanteil in der Zielgruppe lag somit bei schlechten 4,3 Prozent – das liegt...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare