„Star Wars 9“-Trailer-Flut: Neue Vorschau zeigt mächtigen Jedi-Trick

Hy Quan Quach |

Die drei neuen TV-Trailer zeigen neues Material aus „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“. Aber viel interessanter ist das IMAX-Poster. Denn dieses könnte ein bekanntes Gesicht aus der Prequel-Trilogie zeigen.

Mittlerweile ist bereits Dezember. Für die einen stellt der Monat die Adventszeit dar, für „Star Wars“-Jünger ist der Dezember dagegen der Countdown zum großen Finale der Skywalker-Saga und der neuen Trilogie unter Disney-Flagge. Das wird bekanntlich mit einer Flut an neuen Trailern gefeiert. Alleine drei davon erreichten uns in jüngster Zeit, mit einigen neuen Szenen. Im dritten TV-Trailer zeigt Rey beispielsweise gekonnt den berühmten Gedankentrick der Jedi an zwei Stormtrooper.

Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ startet hierzulande am 18. Dezember 2019 in den Kinos. Mit einer Laufzeit von 141 Minuten wird auch eine Menge Sitzfleisch erwartet, wenn auch die Filmlänge von Rian JohnsonsStar Wars 8: Die letzten Jedi“ nicht ganz erreicht wird.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Neue „Star Wars“-Filme und „Star Wars“-Serien ab 2019

Aber Episode 9 verspricht auch einige Antworten. Zum Beispiel auf die brennende Frage nach Reys (Daisy Ridley) Herkunft. Aber nicht nur auf ihren Hintergrund soll endlich Licht geworfen werden, Regisseur J.J. Abrams ließ in einem Interview mit Vanity Fair wissen, dass auch Finns (John Boyega) Herkunft beleuchtet werden soll.

„Es ist ein Teil dieser Geschichte. Und bereits in Episode 7 gab es Anspielungen darauf, aber dieses Mal werfen wir etwas mehr Licht darauf. Ich würde sagen, dass es dieses Mal einen Blick auf die Geschichte eines jeden einzelnen Charakters gibt. Damit meine ich nicht, dass wir die komplette Historie ihrer Kindheit erhalten und jedem einzelnen Schritt folgen, der sie hierher geführt hat. Aber es gibt eine Menge Fragen zu Finns Vergangenheit, zu Poes Vergangenheit und selbstverständlich auch zu Rey und Kylo. Und dasselbe gilt auch für einige neue Charaktere, denen wir begegnen werden.“

Ist das jetzt Luke Skywalker oder Obi-Wan Kenobi auf dem IMAX-Poster?

Während die TV-Trailer die Vorfreude geschürt haben, sorgte das IMAX-Poster, das Lucasfilm gemeinsam mit dem Real-3D-Poster veröffentlicht hat, für etwas Verwirrung unter den Fans:

Was man auf dem Poster unschwer erkennen kann, sind einmal Rey, dann Kylo Rens (Adam Driver) Maske und dann einmal die Silhouette von General Leia Organa (Carrie Fisher). Verwirrend war dagegen die andere Silhouette, die direkt unter Kylo Ren zu sehen ist. Dabei handelt es sich um Luke Skywalker (Mark Hamill). Nicht wenige glaubten jedoch, stattdessen Ewan McGregors Obi-Wan Kenobi zu erkennen. Klar, Obi-Wan könnte als Machtgeist zurückkehren, aber das kann auch Luke Skywalker.

Von Ewan McGregor selbst weiß man, dass sein Obi-Wan Kenobi demnächst eine Rückkehr feiern darf: in einer Disney+-Serie. Und die sechsteilige Mini-Serie spielt acht Jahre nach „Star Wars 3: Die Rache der Sith“ und elf Jahre vor „Star Wars 4: Eine neue Hoffnung“. Die Serie soll ab 2021 verfügbar sein.

Und noch etwas könnte dieses fantastische IMAX-Poster möglicherweise bestätigen: nämlich Reys Herkunft. Denn bis auf Rey sind es allesamt Skywalkers, die man sehen kann. Aber bis zur endgültigen Antwort wird man etwas mehr als zwei Wochen warten müssen.

Hier noch das Real-3D-Poster:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
  5. „Star Wars 9“-Trailer-Flut: Neue Vorschau zeigt mächtigen Jedi-Trick