1. Kino.de
  2. Filme
  3. Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
  4. News
  5. Chaos um „Star Wars 9“-Tod: Beliebte Figur soll doch überlebt haben

Chaos um „Star Wars 9“-Tod: Beliebte Figur soll doch überlebt haben

Nino Bozzella |

© Disney / HBO / Warner

In „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ sollte eine wichtige Nebenfigur nicht den finalen Kampf überlebt haben. Nun hat sich der Darsteller dazu geäußert und sorgt für Verwirrung.

Die Autorin Rae Carson, die die Bucherweiterung zu „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ verfasste, bestätigte den Tod des Charakters Nien Nunb auf Twitter, der in der finalen Schlacht sein Ende gefunden hat. Den meisten Fans ist die Figur aus „Star Wars: Die Rückkehr der Jediritter“ bekannt. Unter anderem ist er zu sehen, wenn Lando Calrissian den Millenniumfalken flog und Nien Nunb als Co-Pilot fungierte. Trotz seiner kurzen Leinwandpräsenz in der neuen Trilogie war der Rebellensoldat stets beliebt bei den Fans.

Ein Fan auf Twitter zollte dem Charakter Tribut. Daraufhin antwortete die Autorin mit der Bestätigung des Todes und wies darauf hin, dass dieser nicht ganz eindeutig zu sehen ist, weshalb man genau hin schauen müsste:

Darsteller von Nien Nunb sieht es etwas anders

Gegenüber Fantha Tracks hat sich nun Mike Quinn, der Darsteller von Nien Nunb, zu den Gerüchten geäußert. Nach seiner Auffassung gibt es im gesamten Film keine eindeutige Szene, die beweist, dass sein Charakter gestorben ist: „Nien Nunb steuert das Flugschiff Tantive IV von Leia, das man aus den ersten ‚Star Wars‘-Filmen kennt. Das Schiff wird zwar durch die Blitze von Palpatine getroffen, genau wie der X-Wing von Poe, jedoch starten die Systeme kurz darauf wieder neu und der X-Wing fliegt wieder. Am Ende des Films sieht man sogar ein Flugschiff, das dem Tantive IV sehr ähnelt.“ Allerdings sagt auch Quinn, dass es eine alternative Version gibt, in der sich tatsächlich Nien Nunb geopfert hat. Der Schauspieler erklärt dazu noch, dass die vorletzte Version des Films zeigen sollte, wie der Tantive IV am Ende zu Boden geht. „Trotzdem hat diese Szene es nicht in der finalen Version geschafft“, so der Darsteller.

Letztendlich gibt es keinen klaren Verweis im Film darauf, ob nun der Charakter Nien Nunb wirklich gestorben ist. Die Autorin Rae Carson, die die Erweiterung zu „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ geschrieben hat, bestätigte hingegen seinen Tod. Welche Version am Ende gilt, bleibt vorerst unklar. In selbigem Buch wird auch preisgegeben, dass Lando Calrissians Tochter Jannah ist, die im letzten Teil des Films auftaucht. Mit „Der Aufstieg Skywalkers“ hat die neue Trilogie nun sein Ende gefunden. Wie es weiter gehen soll, ist noch ungewiss, jedoch plant Disney weitere Filme und auch Rey, Finn und Co. sind nicht völlig abgeschrieben.

Neben Nien Nunb gibt es noch weitere tolle Charaktere, die ihr hier erraten könnt:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare