Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
  4. News
  5. „Star Wars 9“: „Herr der Ringe“-Star mischt die neueste Episode auf

„Star Wars 9“: „Herr der Ringe“-Star mischt die neueste Episode auf

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Poster
© Disney / Universal

Die beiden letzten „Star Wars“-Filme – „Star Wars 8: Die letzten Jedi“ und „Solo: A Star Wars Story“ waren von allerlei Turbulenzen geprägt. Entsprechend gespannt richtet sich der Blick vieler auf „Star Wars 9“, der es jetzt mit einem prominenten Neuzugang in die Schlagzeilen schaffte.

Der ganz große Hollywood-Durchbruch war Dominic Monaghan nach der „Der Herr der Ringe“-Trilogie nicht vergönnt, doch vielleicht dient „Star Wars 9“ dem Merry-Darsteller als zweites Sprungbrett. Der in West-Berlin geborene Brite unterstützt schließlich den illustren Cast der neuesten Episode, wie Deadline berichtet.

Welche Rolle er spielt, ist aktuell unklar – wie sollte es bei Mystery-Freund J. J. Abrams auch anders sein? Der kehrt als Regisseur für „Star Wars 9“ zurück, nachdem Colin Trevorrow („Jurassic World“) aufgrund „kreativer Differenzen“ seinen Hut nahm. Abrams und Monaghan kennen sich wiederum aus ihrer gemeinsamen Zeit bei der Serie „Lost“, wo der „Der Herr der Ringe“-Star den Charakter Charlie spielte.

Bei „Star Wars 9“ ist noch nicht Schluss! Das erwartet euch in Zukunft: 

Dominic Monaghan wollte schon in „Star Wars 7“ mitspielen

Nach „Lost“ wurde es um Monaghan allerdings vergleichsweise ruhig. Was nicht daran lag, dass der Darsteller untätig geblieben wäre. In „X-Men: Origins – Wolverine“ hatte er eine Nebenrolle, zudem spiele er im Netflix-Film „Mute“ mit. Darüber hinaus zählen einige Serien wie „100 Code“ oder „Flashforward“ zu seiner Vita, meist spielte er jedoch kaum in mehr als einem Dutzend Folgen mit.

„Herr der Ringe“ oder „Star Wars“? Woher stammt das Filmzitat?

Dank „Star Wars 9“ können wir den Merry-Darsteller also endlich wieder auf der großen Leinwand in einem Blockbuster begrüßen. Für Monaghan geht damit ein Traum Erfüllung; egal, ob der Part seine Karriere noch einmal ankurbelt oder nicht. Schon bei „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ wollte er unter der Regie von J. J. Abrams mitspielen.

Dazu kam es offensichtlich nicht, in Abrams zweitem „Star Wars“-Anlauf geht Monaghans Wunsch jetzt aber in Erfüllung. „Die weit, weit entfernte Galaxis hatte fast so viel Einfluss auf mich wie diejenige, in der ich lebe, deswegen bin ich begeistert, daran beteiligt zu sein“, ließ der künftige „Star Wars“-Darsteller die Fans wissen. Und spätestens am 19. Dezember 2019 wissen wir dann vermutlich auch, welche Rolle Monaghan spielt. Schließlich kommt „Star Wars 9“ an diesem Datum in die deutschen Kinos.

News und Stories