Star Trek - The Next Generation: Chain of Command Part 1/2

  1. Ø 0
   1992
Star Trek - The Next Generation: Chain of Command Part 1/2 Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Star Trek - The Next Generation: Chain of Command Part 1/2: Captain Jean-Luc-Picard gerät in einen Hinterhalt der Cardassianer.

Während der arrogante Edward Jellico das Kommando auf der Enterprise übernimmt und die Crew mit seinem autoritären Führungsstil brüskiert, wird der bisherige Captain Jean-Luc Picard gemeinsam mit Worf und Dr. Crusher in geheimer Mission auf den Planeten Celtris Drei entsandt. Dort soll das Team erkunden, ob die Cardassianer eine verbotene metagenetische Waffe produziert haben und diese gegebenenfalls vernichten. Doch die Drei werden in einen Hinterhalt gelockt, Picard gerät in Gefangenschaft. Der Cardassianer Gul Madred verhört Picard und verlangt von ihm Auskünfte über die Verteidigungspläne der Sternenflotte für Ninos Korva. Um an die Informationen zu kommen, schreckt Madred auch nicht vor grausamer Folter zurück.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der packende Zweiteiler gilt unter den Trekkies als einer der Höhepunkte von „Star Trek – The Next Generation“ und eine der besten Star-Trek-Folgen aller Zeiten. Picard-Darsteller Patrick Stewart darf sich mal von einer anderen, sehr menschlichen Seite zeigen und brilliert in den dramatischen Verhör-Szenen. Kein Fan wird je vergessen, wie er dem cardassianischen Folterknecht mit dem Kult-Satz „Da sind vier Lichter“ den Triumph versagt, trotz Folter fünf Lichter zu sehen, wo nur vier sind. Ganz großes Kino!

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare