Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Star Trek - Deep Space Nine 6.09: Wrongs Darker Than Death or Night/Inquisition

Star Trek - Deep Space Nine 6.09: Wrongs Darker Than Death or Night/Inquisition

Filmhandlung und Hintergrund

Zwei Folgen aus der nunmehr sechsten Staffel der dritten Star Trek-Serienauskopplung „Deep Space Nine“. Beide Folgen, auf die Stationsmitglieder Kira (Nana Visitor) und Bashir (Alexander Siddig) konzentriert, ziehen ihre Spannung statt aus actionreichen Momenten vor allem aus psychologischen Entwicklungen der einzelnen Crew-Mitglieder bzw. ihrer Wirkung auf die Crew. Für Fans der Serie unbedingt sehenswert, für Science-Fiction-Liebhaber...

Major Kira betreibt Ahnenforschung und stößt darauf, daß ihre Mutter während der kardassianischen Besatzung Gul Dukats Mätresse war; ein großer Schock für die ehemalige Freiheitskämpferin. Sie will weitere Details wissen. - Sloan, Offizier für Innere Angelegenheiten, sucht unter den Führungsoffizieren auf DS9 einen Spion, der angeblich Informationen ans Dominon geliefert haben soll. Er verhört alle, doch Doktor Julian Bashir lädt er gleich ein zweites Mal vor. Er ist der Hauptverdächtige. Langsam beginnen auch seine Freunde an ihm zu zweifeln.

Major Kira betreibt Ahnenforschung und ist geschockt, dass ihre Mutter während der kardassianischen Besatzung Gul Dukats Mätresse war. - Sloan, Offizier für Innere Angelegenheiten, sucht unter den Führungsoffizieren auf DS9 einen Spion, der Informationen ans Dominon geliefert haben soll.

Darsteller und Crew

  • Avery Brooks
  • Michael Dorn
  • Nana Visitor
  • Jonathan West

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Zwei Folgen aus der nunmehr sechsten Staffel der dritten Star Trek-Serienauskopplung „Deep Space Nine“. Beide Folgen, auf die Stationsmitglieder Kira (Nana Visitor) und Bashir (Alexander Siddig) konzentriert, ziehen ihre Spannung statt aus actionreichen Momenten vor allem aus psychologischen Entwicklungen der einzelnen Crew-Mitglieder bzw. ihrer Wirkung auf die Crew. Für Fans der Serie unbedingt sehenswert, für Science-Fiction-Liebhaber eher unergiebige Folgen der international weitverkauften Qualitätsserie von Paramount, die bereits auf Sat.1 liefen.
    Mehr anzeigen