Wird Idris Elba der neue "Star Trek"-Bösewicht?

Ehemalige BEM-Accounts |

Star Trek Beyond Poster

Wenn’s mal läuft, dann läuft’s: Idris Elba ist derzeit gefragter denn je!

Die Enterprise ruft nach Idris Elba Bild: Kurt Krieger

Gerade wurde bekannt, dass der „Mandela„-Star Jamie Foxx in „The Trap“ ersetzen wird, und schon könnte der nächste Coup auf ihn warten! Im dritten „Star Trek„-Film wird Idris Elba als heißer Favorit für die Rolle des Bösewichts gehandelt.

Als Heimdall in „Thor“ und demnächst „Avengers: Age of Ultron“ durfte der Schauspieler bereits Blockbuster-Luft schnuppern, doch bisher beschränkte sich sein Mitwirken im Marvel-Universum eher auf kleinere Nebenrollen. Mit „Star Trek 3“ könnte Idris Elba sich in Hollywood ganz nach oben katapultieren, wie zuletzt Benedict Cumberbatch als Khan in „Star Trek Into Darkness„.

Nachdem die komplette Enterprise-Crew um Chris Pine, Zachary Quinto, Zoe Saldana, Simon Pegg und Anton Yelchin auch im dritten Weltraum-Abenteuer dabei ist, scheinen Regisseur Justin Lin und Produzent J.J. Abrams jetzt Idris Elba zu umgarnen, dass er doch bitte den Fiesling spielen soll.

Wird Idris Elba zum Klingonen?

Bilderstrecke starten(41 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Star Trek Beyond

Drehbuchautor Simon Pegg hätte sich wohl auch schon etwas Feines für ihn ausgedacht, genaueres wird aber natürlich noch nicht bekannt gegeben. Gerüchten zufolge könnten aber diesmal die Klingonen der Enterprise das Leben schwer machen.

Für Idris Elba wäre es jedenfalls eine weitere Erfahrung, die ihn auf eine mögliche Rolle als James Bond vorbereiten würde. Nachdem Daniel Craig angeblich nach „Spectre“ nur noch höchstens ein Mal als Agent im Einsatz sein wird, ist Idris Elba einer der hochgehandelten Anwärter auf den Posten.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Star Trek Beyond
  5. Wird Idris Elba der neue "Star Trek"-Bösewicht?