"Star Trek 3" kommt zwei Wochen später

Ehemalige BEM-Accounts |

Star Trek Beyond Poster

Trekkies müssen noch zwei Wochen länger warten, bis die Enterprise wieder über die Leinwand schwebt.

Mr. Spock und Captain Kirk verspäten sich etwas Bild: Paramount

Durch Verzögerungen in der Produktion von „Star Trek Beyond“ musste nun der eigentlich angepeilte Starttermin Anfang Juli ein Stück nach hinten verschoben werden. Am 22. Juli 2016 ist es dann aber soweit und Captain Kirk und seine Besatzung starten weltweit zum dritten Abenteuer ins All.

Chris Pine, Zachary Quinto, Zoe Saldana, Simon Pegg und der Rest der Crew stecken bereits mitten in den Dreharbeiten zum dritten Teil. Neu mit am Set ist diesmal Idris Elba dabei, der angeblich einen bisher noch nicht verifizierten Bösewicht spielt.

Nachdem J.J. Abrams die ersten beiden Reboots „Star Trek“ und „Star Trek Into Darkness“ inszeniert hat, sitzt diesmal Justin Lin im Regie-Stuhl, der durch seine rasanten „Fast & Furious„-Filme bekannt wurde. Schnelle Action kann also in „Star Trek Beyond“ durchaus erwartet werden.

Fast nach Plan

Bilderstrecke starten(41 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Star Trek Beyond

Das Drehbuch ist Simon Pegg und Doug Jung zu verdanken, die nach ersten Anlaufschwierigkeiten in der Produktion das Ruder an sich genommen haben. Trotz Startverschiebung läuft bisher jedoch alles nach Plan.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Star Trek Beyond
  5. "Star Trek 3" kommt zwei Wochen später