Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Star Trek Beyond
  4. News
  5. Namenstag für "Guardians" und "Star Trek"

Namenstag für "Guardians" und "Star Trek"

Alexander Jodl |

Star Trek Beyond Poster

Die Fortsetzungen der beiden erfolgreichen Blockbuster haben jetzt ihre endgültigen Titel verpasst bekommen.

Am 25. Juni haben in Vancouver die Dreharbeiten zu „Star Trek 3“ begonnen. Nun hat Regisseur Justin Lin via Twitter auch den Titel bekannt gegeben: „Star Trek Beyond“. Der deutsche Kinostart ist für den 21. Juli 2016 vorgesehen. Der erste Teil des Reboots, „Star Trek „, hatte im Sommer 2009 etwas mehr als 1,2 Mio. Besucher in die deutschen Kinos gelockt, beim zweiten Teil, „Star Trek Into Darkness“ - beide waren von J.J. Abrams inszeniert worden - waren es im Sommer 2013 gut 1,5 Mio. Besucher gewesen.

Bestätigt wurde nun auch der Titel des Sequels zu „Guardians of the Galaxy„, den im vergangenen Sommer knapp 1,8 Mio. Besucher in den deutschen Kinos hatten sehen wollen. Nachdem Marvel-Chef Kevin Feige ihn schon versehentlich in einem Interview mit „Collider“ ausgeplaudert hatte, hat Regisseur und Drehbuchautor James Gunn nun via Twitter bestätigt, dass das Sequel schlicht „Guardians of the GalaxyVolume 2 2″ heißen wird. Der deutsche Kinostart ist für den 27. April 2017 geplant.

News und Stories